Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

2032-22

Verordnung
über die Gewährung einer Ausgleichszahlung bei Arbeitszeitguthaben
aus einer ungleichmäßigen Verteilung der regelmäßigen Arbeitszeit

Vom 24. Januar 2001
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 13. Dezember 2005 (Amtsbl. S. 2010).

Fundstelle: Amtsblatt 2001, S. 423

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Artikel 18 des Gesetzes Nr. 1582 vom 13. Dezember 2005 (Amtsbl. S. 2010)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Anspruchsvoraussetzungen
§ 3 Höhe des Anspruchs
§ 4 In-Kraft-Treten





Auf Grund des § 48 Abs. 3 des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. Dezember 1998 (BGBl. I S. 3434), zuletzt geändert durch Gesetz vom 30. November 2000 (BGBl. I S. 1638) [1], verordnet die Landesregierung:

[1]

BBesG zuletzt geändert durch Art. 8 des Gesetzes vom 23. März 2002 (BGBl. I S. 1130).

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0