Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

223-2-127

Verordnung
über den Erwerb des schulischen Teils
der Fachhochschulreife am Deutsch-Französischen Gymnasium in Saarbrücken

Vom 20. März 2008
geändert durch die Verordnung vom 5. August 2008 (Amtsbl. S. 1318)*

*Amtsbl. S. 598.

Fundstelle: Amtsblatt 2008, S. 598

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

geändert durch Art. 8 der Verordnung vom 05. August 2008 (Amtsbl. S. 1318)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
§ 2





Aufgrund des § 33 Abs. 1 und 2 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 1996 (Amtsbl. S. 846; 1997, S. 147), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 21. November 2007 (Amtsbl. 2008, S. 75), in Verbindung mit dem Gesetz zu dem Abkommen vom 30. Juli 2002 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der französischen Republik über die deutsch-französischen Gymnasien und das deutsch-französische Abitur vom 12. Dezember 2003 (BGBl. II S. 1746) verordnet das Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0