Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

793-1-1

Verordnung zur Durchführung des
Saarländischen Fischereigesetzes
(Landesfischereiordnung - LFO)

Vom 10. März 2015
geändert durch das Gesetz vom 30. November 2016 (Amtsbl. I 2017 S. 76)

Fundstelle: Amtsblatt 2015, S. 236

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

§ 10 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 30.11.2016 (Amtsbl. I 2017 S. 76)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Erster Abschnitt
Einheimische Fischarten

§ 1 Einheimische Fischarten

Zweiter Abschnitt
Fangverbote

§ 2 Mindestmaße
§ 3 Ausnahmen
§ 4 Artenschonzeiten
§ 5 Ganzjährig geschützte Fischarten
§ 6 Besatzfische
§ 7 Zurücksetzen von Fischen
§ 8 Verwendung von Setzkeschern
§ 9 Ausnahmen von Fangverboten

Dritter Abschnitt
Fangbeschränkungen

§ 10 Unzulässige Angelmethoden
§ 11 Köderfische
§ 12 Bewegliche Fischereivorrichtungen
§ 13 Maschenweite

Vierter Abschnitt
Gemeinsames Fischen

§ 14 Anmeldepflicht
§ 15 Zustimmungsverfahren
§ 16 Versagungsgründe und Einschränkungen
§ 17 Tierschutz und Waidgerechtigkeit
§ 18 Fangverwertung und Meldung der
Fangergebnisse

Fünfter Abschnitt
Bekämpfung von Fischseuchen und -krankheiten

§ 19 Aussetzen
§ 20 Meldepflicht und Schutzmaßnahmen

Sechster Abschnitt
Besondere Schutzbestimmungen für die Fischerei

§ 21 Entnahmen
§ 22 Wasserpflanzen, Fischlaich und
Fischnährtiere
§ 23 Ausnahmen
§ 24 Einlassen von Tieren

Siebenter Abschnitt
Ordnung des Fischfangs

§ 25 Fischereigeräte
§ 26 Veränderung von Kennzeichen

Achter Abschnitt
Fischerprüfungsordnung

§ 27 Abnahme der Prüfung
§ 28 Prüfungsausschuss
§ 29 Prüfungstermin
§ 30 Zulassung zur Prüfung, Prüfungsgebühr
§ 31 Prüfung
§ 32 Prüfungsergebnisse
§ 33 Prüfungszeugnis, Wiederholung der Prüfung
§ 34 Prüfungsniederschrift
§ 35 Ausnahmeregelung
§ 36 Anerkennung der Fischerprüfung
anderer Bundesländer

Neunter Abschnitt
Fischereiaufseher

§ 37 Bestellung und Verpflichtung
§ 38 Dienstausweis, Dienstabzeichen
§ 39 Pflichten des Fischereiaufsehers

Zehnter Abschnitt
Elektrofischerei

§ 40 Zustimmung des Fischereiverbandes
§ 41 Zustimmungsvoraussetzungen
§ 42 Antragstellung
§ 43 Berechtigte Personen
§ 44 Ausweispflichten
§ 45 Fangbuchführung

Elfter Abschnitt
Fischereiabgabe

§ 46 Fischereiabgabe

Zwölfter Abschnitt
Ordnungswidrigkeiten

§ 47 Ordnungswidrigkeiten

Dreizehnter Abschnitt
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

§ 48 Inkrafttreten, Außerkrafttreten





Aufgrund von § 9 Absatz 3 Satz 3 , § 32 Absatz 2 , § 33 Absatz 3 , § 36 Absatz 3 , § 39 Absatz 1 und Absatz 4 sowie § 48 Absatz 8 des Saarländischen Fischereigesetzes (SFischG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Juli 1999 (Amtsbl. S. 1282), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 21. November 2007 (Amtsbl. S. 2393) sowie des § 36 Absatz 2 Satz 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Februar 1987 (BGBl. I S. 602), zuletzt geändert durch Artikel 18 des Gesetzes vom 10. Oktober 2013 (BGBl. I S. 3786), verordnet das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0