Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

224-5-6

Verordnung über die Festsetzung eines Grabungsschutzgebiets „Wareswald" in den Gemeinden
Tholey (Ortsteil Tholey), Marpingen (Ortsteil Alsweiler), Oberthal (Ortsteile Oberthal und Gronig) und der Kreisstadt St. Wendel (Stadtteil Bliesen)

Vom 5. März 2002
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 13. Juni 2018 (Amtsbl. I S. 358)

Fundstelle: Amtsblatt 2002, S. 963

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 30. Oktober 2002 (Amtsbl. S. 2294)

2.

geändert durch Art. 2 Abs. 12 des Gesetzes Nr. 1554 vom 19. Mai 2004 (Amtsbl. S. 1498)

3.

§§ 1 und 2 geändert durch Art. 5 Abs. 8 des Gesetzes vom 13. Juni 2018 (Amtsbl. I S. 358)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1Schutzgebiet
§ 2Schutzzweck
§ 3Duldungspflicht
§ 4In-Kraft-Treten
Anlage





Auf Grund des § 21 Abs. 1 des Gesetzes zum Schutz und zur Pflege der Kulturdenkmäler im Saarland (Saarländisches Denkmalschutzgesetz - SDschG -) [1] [2] vom 12. Oktober 1977 (Amtsbl. S. 993), zuletzt geändert durch Artikel 10 Abs. 17 des Gesetzes vom 7. November 2001 (Amtsbl. S. 2158), verordnet das Ministerium für Umwelt als oberste Denkmalschutzbehörde[3] :

[1]

Jetzt § 18 Abs. 5 SDschG vom 19. Mai 2004 (Amtsbl. S. 1498); vgl. BS-Nr. 224-5.

[2]

Jetzige Fassung des SDSchG vgl. BS-Nr. 224-5.

[3]

Jetzt: Landesdenkmalbehörde.

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0