Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

223-2-90a

Verordnung - Schulordnung -
über die Stundentafel des Gymnasiums
(Klassenstufen 5 bis 10)

Vom 26. März 2010
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 21. Juli 2015 (Amtsbl. I S. 506).

Fundstelle: Amtsblatt 2010, S. 44

Geltungsbeginn: 31.7.2015, Geltungsende: 31.12.2020

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

mehrfach geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 02.07.2012 (Amtsbl. I S. 243)*)

Gem. Art. 3 Abs. 1 der Verordnung tritt diese am 1. August 2012 in Kraft; ausgenommen davon sind die Regelungen in Klassenstufe 10 im Sprachenzweig beziehungsweise im Latein-plus-Zweig zur verpflichtenden Belegung der dritten Fremdsprache sowie im naturwissenschaftlichen Zweig zur verpflichtenden Belegung des Faches Physik, die erst zum 1. August 2013 in Kraft treten.

2.

§ 1 geändert durch Artikel 8 der Verordnung vom 04.08.2014 (Amtsbl. I S. 343)

3.

§ 1 und Anlage 1 geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 21.07.2015 (Amtsbl. I S. 506)[1]

[Findet gem. Art. 4 Abs. 2 der Verordnung bezüglich der Klassenstufen 5 bis 8 aufsteigend beginnend erstmals auf die Schuljahrgänge Anwendung, die sich im Schuljahr 2015/2016 in Klassenstufe 5 befinden.]

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
§ 2
§ 3
Anlage 1 Stundentafel der Klassenstufen 5 - 10 des Gymnasiums
Anlage 2 Stundentafel der Klassenstufen 9 und 10 des altsprachlichen und neu-sprachlichen, des mathematisch-naturwissenschaftlichen Gymnasiums sowie des Gymnasiums mit Latein-plus-Zweig, des Gymnasiums mit Biowissenschaftlichem Zweig, des Gymnasiums mit Informatikzweig und des Gymnasiums mit Musikzweig





Änderungen

1.

mehrfach geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 02.07.2012 (Amtsbl. I S. 243)*)

Gem. Art. 3 Abs. 1 der Verordnung tritt diese am 1. August 2012 in Kraft; ausgenommen davon sind die Regelungen in Klassenstufe 10 im Sprachenzweig beziehungsweise im Latein-plus-Zweig zur verpflichtenden Belegung der dritten Fremdsprache sowie im naturwissenschaftlichen Zweig zur verpflichtenden Belegung des Faches Physik, die erst zum 1. August 2013 in Kraft treten.

2.

§ 1 geändert durch Artikel 8 der Verordnung vom 04.08.2014 (Amtsbl. I S. 343)

3.

§ 1 und Anlage 1 geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 21.07.2015 (Amtsbl. I S. 506)[1]

[Findet gem. Art. 4 Abs. 2 der Verordnung bezüglich der Klassenstufen 5 bis 8 aufsteigend beginnend erstmals auf die Schuljahrgänge Anwendung, die sich im Schuljahr 2015/2016 in Klassenstufe 5 befinden.]

Aufgrund des § 33 Absatz 1 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 1996 (Amtsbl. S. 846; 1997, S. 147), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 6. Mai 2009 (Amtsbl. S. 706), verordnet das Ministerium für Bildung:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0