Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

792-1-2

Rechtsverordnung über die Wahrnehmung des Jagdrechts
zur Wildtierregulierung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Vom 20. März 2015

Fundstelle: Amtsblatt 2015, S. 231

Ausgabe im Zusammenhang

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich, Zweck der Verordnung
§ 2 Wildarten
§ 3 Wahrnehmung des Jagdrechts und Jagdnutzung
§ 4 Wildruhezonen und Wildbeobachtungsflächen
§ 5 Fütterung und Kirrung von Schalenwild
§ 6 Jagdausübung zur Wildtierregulierung
§ 7 Unberührtheitsklausel
§ 8 Inkrafttreten





Aufgrund des § 2 Absatz 2 des Gesetzes über die Zustimmung zu dem Staatsvertrag zwischen dem Land Rheinland- Pfalz und dem Saarland über die Errichtung und Unterhaltung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald (Nationalparkgesetz Hunsrück-Hochwald) vom 12. November 2014 (Amtsbl. I 2015 S. 170) wird gemäß § 8 Absatz 3 Satz 2 des Staatsvertrages zwischen dem Land Rheinland-Pfalz und dem Saarland über die Errichtung und Unterhaltung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald (Staatsvertrag) vom 4. Oktober 2014 durch das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz als oberste Jagdbehörde verordnet:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0