Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

2131-2-1

Verordnung über die Qualifikation
des Personals der Integrierten Leitstelle des Saarlandes
(ILSQualiVO)

Vom 17. Oktober 2007
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 28. Mai 2013 (Amtsbl. I S. 170).

Fundstelle: Amtsblatt 2007, S. 2038

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 16. November 2011 (Amtsbl. I S. 431)

2.

geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 28. Mai 2013 (Amtsbl. I S. 170)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Grundqualifikationen
§ 2 Weiterqualifizierung
§ 3 Leitstellenausbildung
§ 4 Ausbildungsstätten und Nachweis der Ausbildung
§ 5 Fortbildung
§ 6 Ausnahmeregelungen
§ 7 Übergangsregelungen
§ 8 Kosten
§ 9 Inkrafttreten
Anhang 1
Anhang 2
Anhang 3





Auf Grund des § 12 Nr. 1 des Gesetzes über die Errichtung und den Betrieb der Integrierten Leitstelle des Saarlandes (ILSG) vom 29. November 2006 (Amtsbl. S. 2207, 2225) [1] verordnet das Ministerium für Inneres und Sport nach Anhörung des Beirates für den Rettungsdienst und des Landesbeirates für Brandschutz, Technische Hilfe und Katastrophenschutz:

[1]

ILSG vgl. BS-Nr. 2131-2.

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0