Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

2030-32

Verordnung
über die Ausbildung und Prüfung der Beamten und Beamtinnen
des mittleren Verwaltungsdienstes an Justizvollzugsanstalten
(AOJ Vollz. m. D.)

Vom 14. April 1987
in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. März 2000 (Amtsbl. S. 506, 521),
geändert durch die Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174)

Fundstelle: Amtsblatt 2000, S. 506

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Anlage Nr. 864 des Gesetzes Nr. 1327 vom 26. Januar 1994 (Amtsbl. S. 509)

2.

geändert durch Art. 3 der Verordnung vom 22. Dezember 1999 (Amtsbl. 2000 S. 214)

3.

geändert durch Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt I
Allgemeines

§ 1 Ziel der Ausbildung
§ 2 Ausbildungsbehörde
§ 3 Zulassungsvoraussetzungen
§ 4 Bewerbungsgesuche
§ 5 Auswahl und Einstellung

Abschnitt II
Vorbereitungsdienst

§ 6 Rechtsverhältnis
§ 7 Dauer
§ 8 Gliederung
§ 9 Leitung der Ausbildung
§ 10 Praktische Einführung
§ 11 Praktische Ausbildung
§ 12 Schriftliche Arbeiten
§ 13 Beschäftigungsnachweis
§ 14 Maschinenschreiben
§ 15 Theoretische Ausbildung
§ 16 Befähigungsberichte
§ 17 Entlassung

Abschnitt III
Prüfung

§ 18 Prüfungsausschuss
§ 19 Meldung und Zulassung zur Prüfung
§ 20 Prüfung (Allgemeines)
§ 21 Aufgaben der schriftlichen Prüfung
§ 22 Aufsicht bei der schriftlichen Prüfung
§ 23 Bewertung der schriftlichen Prüfungsarbeiten
§ 24 Prüfungsnoten
§ 25 Vorberatung
§ 26 Vorstellung
§ 27 Mündliche Prüfung
§ 28 Bewertung der mündlichen Prüfung
§ 29 Schlussberatung
§ 30 Beurkundung des Prüfungsherganges
§ 31 Prüfungszeugnis, Akteneinsicht
§ 32 Wiederholung der Prüfung
§ 33 Rechtsverhältnis nach der Prüfung

Abschnitt IV
Erwerb der Befähigung für die Laufbahn des mittleren Verwaltungsdienstes an Justizvollzugsanstalten durch Beamte und Beamtinnen des allgemeinen Vollzugsdienstes

§ 34 Laufbahnwechsel der Beamten und Beamtinnen des allgemeinen Vollzugsdienstes

Abschnitt V
In-Kraft-Treten

§ 35 In-Kraft-Treten
Anlage 1
Anlage 2
Anlage 3
Anlage 4.1
Anlage 4.2
Anlage 5





Aufgrund des § 20 Abs.2 des Saarländischen Beamtengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. Dezember 1996 (Amtsbl. 1997 S. 301), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 3. Februar 1999 (Amtsbl. S. 498), und des § 14 der Verordnung über die Laufbahnen der Beamten im Saarland in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. Februar 1978 (Amtsbl. S. 233), zuletzt geändert durch die Verordnung vom 6. Januar 1997 (Amtsbl. S. 18), verordnet das Ministerium der Justiz im Einvernehmen mit dem Ministerium für Inneres und Sport:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0