Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

2162-4

Gesetz Nr. 1339
zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit,
der Jugendsozialarbeit und des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes
(Kinder- und Jugendförderungsgesetz - 2. AG KJHG)

Vom 1. Juni 1994
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 28. Oktober 2008 (Amtsbl. S. 2053).

Fundstelle: Amtsblatt 1994, S. 1258

Ausgabe im Zusammenhang

Zur Inhaltsübersicht

§ 2

Fördergrundsätze

(1) Das Land fördert die Kinder- und Jugendarbeit nach Maßgabe dieses Gesetzes.

(2) Gemeindeverbände und Gemeinden mit einem eigenen Jugendamt sind nach Maßgabe des § 74 SGB VIII (KJHG) zur Förderung verpflichtet.

(3) Die Gemeinden ohne Jugendamt sollen die Kinder- und Jugendarbeit in ihrem Bereich fördern.

(4) Von den für die öffentlichen Aufgaben der Jugendhilfe bereitgestellten Mitteln haben die Träger der öffentlichen Jugendhilfe im Rahmen ihrer Gesamtverantwortung nach § 79 SGB VIII (KJHG) einen angemessenen Anteil für die Kinder- und Jugendarbeit zu verwenden.

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0