Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

223-2-129

Verordnung - Schul- und Prüfungsordnung - über den Bildungsgang und die Abiturprüfung am Saarland-Kolleg
(SK-VO)

Vom 17. Juni 2009
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 25. Juni 2019 (Amtsbl. I S. 454)

Fundstelle: Amtsblatt 2009, S. 996

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

Inhaltsübersicht und § 59 sowie Anlagen 4 und 10 geändert durch Artikel 12 der Verordnung vom 2. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 960)

2.

Inhaltsübersicht und §§ 2, 10, 24, 30, 32 geändert durch Artikel 19 der Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

3.

mehrfach geändert durch die Verordnung vom 25. Juni 2019 (Amtsbl. I S. 454).

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt I
Geltungsbereich

§ 1Geltungsbereich

Abschnitt II
Allgemeine Bestimmungen

§ 2Grundlagen und Zielsetzungen
§ 3Voraussetzungen für die Aufnahme in das Saarland-Kolleg
§ 4Gesamtqualifikation als Voraussetzung für die Zuerkennung der allgemeinen Hochschulreife
§ 5Gliederung des Bildungsganges
§ 6Verweildauer im Saarland-Kolleg
§ 7Unterrichtung der Studierenden über die -Regelungen für den Bildungsgang und die Abiturprüfung

Abschnitt III
Einführungsphase

§ 8Zielsetzung und Gestaltung der Einführungsphase
§ 9Stundentafel

Abschnitt IV
Hauptphase

a)
Zulassung zur Hauptphase

§ 10Voraussetzungen für die Zulassung
§ 11Nichtzulassung, Wiederholung der Einführungsphase

b)
Gestaltung der Hauptphase

§ 12 Kurssystem
§ 13Leistungskurse
§ 14 Grundkurse
§ 15Seminarfach, besondere Lernleistung
§ 16Kursangebot, Kursfrequenzen; Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen

c)
Fächerwahl, Teilnahme am Unterricht

§ 17 Pflichtfächer
§ 18Verfahren zur Wahl der Fächer
§ 19Teilnahme am Unterricht

d)
Wiederholung in der Hauptphase

§ 20Freiwilliges Zurücktreten
§ 21Wiederholung von Kursen bei Nichtzulassung zur Abiturprüfung und bei Nichtbestehen der Abiturprüfung

e)
Zuständigkeiten in der Hauptphase

§ 22Tutor/Tutorin
§ 23Konferenzen

Abschnitt V
Leistungsfeststellung in der Einführungs- und Hauptphase, Notensystem, Zeugnisse

§ 24Leistungsnachweise
§ 25Notensystem
§ 26Zeugnisse

Abschnitt VI
Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife in der gymnasialen Oberstufe

§ 27Schulischer Teil der Fachhochschulreife

Abschnitt VII
Abiturprüfung

a)
Allgemeine Bestimmungen

§ 28Zweck und Umfang der Prüfung
§ 29Gliederung, Ort und Zeit der Prüfung
§ 30Teilnahme an der Prüfung; Nachteilsausgleich
§ 31 Abiturprüfungskommission
§ 32Prüfungsfachausschüsse
§ 33Einsendung von Prüfungsunterlagen
§ 34 Wahl der Prüfungsfächer, Meldung zur Prüfung
§ 35Zulassungsvoraussetzungen, Qualifikation im Kursbereich
§ 36Entscheidung über die Zulassung

b)
Schriftliche Prüfung, fachpraktische Prüfung

§ 37 Gegenstand und Umfang der schriftlichen Prüfung
und der fachpraktischen Prüfung
§ 38 Bearbeitungszeit, Prüfungsaufgaben
§ 39 Auswahl der Prüfungsaufgaben
§ 40 Durchführung der schriftlichen Prüfung
§ 41 Beurteilung der Prüfungsarbeiten
§ 42 Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen
Prüfung und ggf. des fachpraktischen Prüfungsteils

c)
Mündliche Prüfung

§ 43Beantragung einer zusätzlichen mündlichen Prüfung
§ 44Zulassungsvoraussetzungen
§ 45Entscheidung über die Zulassung
§ 46Fächer der mündlichen Prüfung
§ 47Äußere Vorbereitung der mündlichen Prüfung
§ 48Vorberatung zur Eröffnung der mündlichen Prüfung
§ 49Durchführung der mündlichen Prüfung

d)
Abschluss der Prüfung

§ 50Festsetzung der Prüfungsergebnisse in den Prüfungsfächern
§ 51 Qualifikation im Abiturbereich

e)
Gesamtqualifikation, Durchschnittsnote, Zuerkennung der Allgemeinen Hochschulreife

§ 52Gesamtqualifikation
§ 53Bekanntgabe der Entscheidungen
§ 54Zeugnis, Latinum

f)
Besondere Bestimmungen

§ 55Wiederholung der Prüfung
§ 56Täuschungsversuche, Verstöße gegen die Ordnung, Leistungsverweigerung
§ 57Verschwiegenheit

Abschnitt VIII
Übertritt von Studierenden aus anderen Ländern

§ 58Übertritt von Studierenden aus anderen Ländern

Abschnitt IX
Schlussvorschriften

§ 59Inkrafttreten
Anlage 1 Stundentafel der Einführungsphase:
Anlage 2
Anlage 3
Anlage 4
Anlage 5 Tabelle zur Festsetzung der Durchschnittsnote (N) aus der Punktzahl des Gesamtergebnisses (Gesamtpunktzahl E) für den Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife in der gymnasialen Oberstufe des Saarland-Kollegs (§ 27 Absatz 2)
Anlage 6
Anlage 7
Anlage 8 Tabelle zur Festsetzung eines Prüfungsergebnisses in vierfacher Wertung
Anlage 9a
Anlage 9b Tabelle zur Festsetzung des mit der Allgemeinen Hochschulreife erreichten Niveaus in den fortgeführten Fremdsprachen gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) und Ausweisung auf dem Abiturzeugnis
Anlage 10 Tabelle mindestens zu erreichender Anteil an den insgesamt zu erreichenden Bewertungseinheiten oder der Gesamtleistung und erreichte Notenpunkte
Anlage 11 Kombinationstafel SK





Aufgrund des § 3a Absatz 5 , des § 6 Absatz 3 und 4 sowie des § 33 Absatz 1 bis 5 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 1996 (Amtsbl. S. 846; 1997, S. 147), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 6. Mai 2009 (Amtsbl. S. 706), verordnet das Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0