Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

2125-1-1

Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Lebensmittelchemiker

Vom 20. März 1968
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174).

Fundstelle: Amtsblatt 1968, S. 215

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Gesetz Nr. 909 vom 08. April 1970 (Amtsbl. S. 377)

2.

geändert durch Art. 9 Abs. 8 des Gesetzes Nr. 1484 vom 07. November 2001 (Amtsbl. S. 2158)

3.

geändert durch Verordnung vom 24.01.2006 (Amtsbl. S. 174)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Erster Abschnitt
Die lebensmittelchemische Ausbildung

§ 1

Zweiter Abschnitt
Prüfungsvorschriften

I. Allgemeine Vorschriften

§ 2
§ 3
§ 4
§ 5
§ 6
§ 7
§ 8
§ 9
§ 10

II. Vorprüfung

§ 11
§ 12
§ 13
§ 14
§ 15
§ 16
§ 17
§ 18
§ 19
§ 20

III. Hauptprüfung

§ 21
§ 22
§ 23
§ 24
§ 25
§ 26
§ 27
§ 28
§ 29
§ 30
§ 31
§ 32
§ 33
§ 34
§ 35
§ 36
§ 37
§ 38
§ 39
§ 40
§ 41
§ 42

IV. Befähigungsausweis

§ 43

V. Prüfungsgebühren

§ 44

VI. Schlussbestimmungen

§ 45
Anlagen 1 und 2
Anlagen 3 und 4





Auf Grund des § 5 des Gesetzes Nr. 850 über die Berufsbezeichnung „Lebensmittelchemiker“ (Lebensmittelchemikergesetz) vom 11. Oktober 1967 (Amtsbl. S. 883) wird verordnet:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0