Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

219-2-3

Verordnung über den Inhalt des Liegenschaftskatasters
und über die Übermittlung von Daten aus dem Liegenschaftskataster
(- KaInDÜV)

Vom 15. September 2008
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 13. Juni 2018 (Amtsbl. I S. 358)

Fundstelle: Amtsblatt 2008, S. 1543

Geltungsbeginn: 1.8.2018, Geltungsende: 31.12.2020

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

§ 8 geändert durch Verordnung vom 4. Dezember 2012 (Amtsbl. I S. 462)

2.

§ 6 neu gefasst durch Verordnung vom 27. November 2014 (Amtsbl. I S. 441)

3.

§ 7 geändert durch Artikel 5 Abs. 5 des Gesetzes vom 13. Juni 2018 (Amtsbl. I S. 358)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt 1
Inhalt des Liegenschaftskatasters

§ 1 Flurstücks- und Gebäudeangaben
§ 2 Eigenschaftsangaben
§ 3 Eigentümerangaben
§ 4 Sonstige technische Informationen

Abschnitt 2
Übermittlung und Abruf von Daten aus dem Liegenschaftskataster

§ 5 Grundsätze
§ 6 Umfassende Datenübermittlung, umfassender Datenabruf
§ 7 Eingeschränkte Datenübermittlung, eingeschränkter Datenabruf

Abschnitt 3
Schlussbestimmung

§ 8 Inkrafttreten, Außerkrafttreten





Auf Grund des § 31 Nr. 1 und 2 des Saarländischen Gesetzes über die Landesvermessung und das Liegenschaftskataster (Saarländisches Vermessungs- und Katastergesetz - SVermKatG) vom 16. Oktober 1997 (Amtsbl. S. 1130), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21. November 2007 (Amtsbl. 2008 S. 278), verordnet das Ministerium für Umwelt:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0