Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

212-5

Gesetz zum Schutz vor den Gefahren des Passivrauchens
(Nichtraucherschutzgesetz)
(Art. 1 des Gesetzes Nr. 1637)
vom 21. November 2007[1]
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 15. März 2017 (Amtsbl. I S. 476).

[1]Gem Art. 4 Abs. 2 des Gesetzes tritt § 6 am 1. Juni 2008 in Kraft.

Fundstelle: Amtsblatt 2008, S. 75

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

geändert durch Gesetz vom 14.01.2009 (Amtsbl. S. 396)

2.

geändert durch Gesetz vom 06.05.2009 (Amtsbl. S. 906)

3.

geändert durch Gesetz vom 10.02.2010 (Amtsbl. S. 25)

4.

Befristung (Art. 4 Abs. 4 des Gesetzes vom 21.11.2007) aufgehoben durch Artikel 8 Nr. 2 des Gesetzes vom 13.10.2015 (Amtsbl. I S. 790)

5.

§ 2 geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 15.03.2017 (Amtsbl. I S. 476)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Zweck des Gesetzes
§ 2 Rauchverbot
§ 3 Ausnahmeregelungen
§ 4 Hinweispflicht
§ 5 Verantwortlichkeit für die Umsetzung des Rauchverbots
§ 6 Ordnungswidrigkeiten
§ 7 Übergangsregelung





© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0