Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

2030-23

Verordnung über die Laufbahn des saarländischen Polizeivollzugsdienstes
(SPolLVO)

Vom 27. September 2011*
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 5. Juli 2018 (Amtsbl. I S. 398)

*Verkündet als Artikel 4 der Verordnung zur Neugestaltung des saarländischen Laufbahnrechts vom 27. September 2011.

Fundstelle: Amtsblatt 2011, S. 312

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

§ 2 geändert durch Artikel 1 Nr. 4 des Gesetzes vom 30. November 2011 (Amtsbl. S. 1629)

2.

mehrfach geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 7. Juli 2015 (Amtsbl. I S. 458)

3.

mehrfach geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 15. März 2017 (Amtsbl. I S. 436)

4.

§ 3 geändert durch Verordnung vom 5. Juli 2018 (Amtsbl. I S. 398)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt I
Gemeinsame Vorschriften

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Laufbahn, Ämter, Amtsbezeichnung
§ 3 Einstellung
§ 4 Befähigung
§ 5 Probezeit
§ 6 Beförderung

Abschnitt II
Mittlerer Dienst

§ 7 Einstellungsvoraussetzungen
§ 8 Vorbereitungsdienst
§ 9 Laufbahnprüfung
§ 10 Wasserschutzpolizei

Abschnitt III
Gehobener Dienst

a) Einstellung in den gehobenen Polizeivollzugsdienst

§ 11 Einstellungsvoraussetzungen
§ 12 Vorbereitungsdienst
§ 13 Laufbahnprüfung

b) Zulassung von Beamtinnen und Beamten des mittleren Polizeivollzugsdienstes

§ 14 Zulassung zur Ausbildung
§ 15 Ausbildung und Kommissarprüfung

c) Anderweitige Übernahme in den Laufbahnabschnitt des gehobenen Polizeivollzugsdienstes

§ 16 Fachhochschulabschluss anderer Fachrichtungen
§ 17 Ausbildungs- und prüfungsfreie Übernahme

Abschnitt IV
Höherer Dienst

a) Einstellung in den höheren Polizeivollzugsdienst

§ 18 Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossenem Hochschulstudium
§ 19 Bewerberinnen und Bewerber mit Zweiter Staatsprüfung

b) Zulassung von Beamtinnen und Beamten des gehobenen Polizeivollzugsdienstes

§ 20 Zulassung zur Ausbildung
§ 21 Ausbildung und Prüfung für den höheren Polizeivollzugsdienst

c) Anderweitige Übernahme in den Laufbahnabschnitt des höheren Polizeivollzugsdienstes

§ 22 Ausbildungs- und prüfungsfreie Übernahme

Abschnitt V
Ergänzende Vorschriften

§ 23 Fortbildung
§ 24 Übernahme von Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten des Bundes und der Bundesländer

Abschnitt VI
Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 25 Gleichstellung von Prüfungen
§ 26 Übergangsregelungen
§ 27 Inkrafttreten





Auf Grund des § 124 Absatz 2 des Saarländischen Beamtengesetzes verordnet das Ministerium für Inneres, Kultur und Europa[1] im Einvernehmen mit dem Ministerium der Finanzen:[2]

[1]

Nunmehr Ministerium für Inneres und Sport gem. der Bekanntmachung der Geschäftsbereiche der obersten Landesbehörden - BS-Nr. 1101-5.

[2]

Nunmehr Ministerium für Finanzen und Europa gem. der Bekanntmachung der Geschäftsbereiche der obersten Landesbehörden - BS-Nr. 1101-5.

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0