Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

2184-1

Gesetz Nr. 868 - Saarländisches Sammlungsgesetz
(SaarlSammlG)

Vom 3. Juli 1968
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 21. November 2007 (Amtsbl. S. 2393)

Fundstelle: Amtsblatt 1968, S. 506

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Gesetz Nr. 907 vom 11. März 1970 (Amtsbl. S. 267)

2.

geändert durch Gesetz Nr. 982 vom 05. Dezember 1973 (Amtsbl. 1974 S. 33)

3.

geändert durch Gesetz Nr. 1126 vom 15. Oktober 1980 (Amtsbl. S. 997)

4.

geändert durch Art. 10 § 1 Abs. 1 des Gesetzes Nr. 1381 vom 27. November 1996 (Amtsbl. S. 1313) - dieses geändert durch Art. 3 Abs. 15 des Gesetzes Nr. 1383 vom 05. Februar 1997 (Amtsbl. S. 258)

5.

geändert durch Art. 2 Abs. 7 des Gesetzes Nr. 1408 vom 24. Juni 1998 (Amtsbl. S. 518)

6.

geändert durch Art. 4 Abs. 44 des Gesetzes Nr. 1484 vom 07. November 2001 (Amtsbl. S. 2158)

7.

geändert durch Gesetz vom 15. Februar 2006 (Amtsbl. S. 474, 530)

8.

geändert durch Gesetz vom 21. November 2007 (Amtsbl. S. 2393)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Erlaubnisbedürftige Sammlungen
§ 2 Voraussetzungen für die Sammlungserlaubnis
§ 3 Form und Inhalt der Erlaubnis
§ 4 Folge bei Rücknahme und Widerruf der Erlaubnis
§ 5 Pflichten des Veranstalters
§ 6 Änderung des Sammlungszwecks
§ 7 Treuhänder
§ 8 Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen
§ 9 Andere Sammlungen
§ 10 Ordnungswidrigkeiten
§ 11 Zuständigkeiten
§ 12 Sammlungen der Kirchen, Religionsgemeinschaften und weltanschaulichen Gemeinschaften
§ 13 Einschränkung von Grundrechten
§ 14 Verwaltungsvorschriften
§ 15 In-Kraft-Treten





© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0