Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

223-2-52

Verordnung
über die Durchführung von Erhebungen
zum Zwecke wissenschaftlicher Forschung in Schulen

Vom 14. April 1986
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 2. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 960)

Fundstelle: Amtsblatt 1986, S. 351

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Art. 2 Abs. 7 des Gesetzes Nr. 1477 vom 22. August 2001 (Amtsbl. S. 2066)

2.

geändert durch Art. 2 der Verordnung vom 28. Juli 2010 (Amtsbl. S. 1286)

3.

mehrfach geändert durch Artikel 4 der Verordnung vom 2. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 960)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Genehmigungsbedürftigkeit
§ 2 Inhalt des Antrags, Unterlagen
§ 3 Genehmigungsvoraussetzungen
§ 4 Inhalt des Genehmigungsbescheids
§ 5 Obliegenheiten des Schulleiters
§ 6 Wissenschaftliche Untersuchungen in Schulen
auf Veranlassung des Ministeriums für Bildung und Kultur
§ 7 Inkrafttreten





Auf Grund des § 20c Abs. 3 und 4 des Gesetzes Nr. 812 zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Mai 1985 (Amtsbl. S. 577) verordnet der Minister für Bildung, Kultur und Wissenschaft:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0