Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

753-1-67

Verordnung
über die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern zum Zweck der Trinkwasserversorgung

Vom 2. April 1997
geändert durch die Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174)

Fundstelle: Amtsblatt 1997, S. 338

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Zweck der Verordnung
§ 2 Anwendungsbereich
§ 3Zulässigkeit von Wasserentnahmen
§ 4 Ausnahmen
§ 5 In-Kraft-Treten
Anlage 1 Verzeichnis der eingestuften Gewässer oder Gewässerteile
Anlage 2





Aufgrund der §§ 12a , 103 Abs. 4 [1] des Saarländischen Wassergesetzes (SWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Dezember 1989 (Amtsbl. S. 1641, ber. Amtsbl. 1993 S. 558), zuletzt geändert durch Gesetz vom 17. März 1997 (Amtsbl. S. 330), verordnet das Ministerium für Umwelt im Einvernehmen mit dem Ministerium für Inneres und Sport:

[1]

Jetzt: Absatz 3.

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0