Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

221-3

Gesetz über das Universitätsklinikum des Saarlandes
- (UKSG)

Vom 26. November 2003*
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 22. August 2018 (Amtsbl. I S. 656)

*Verkündet als Artikel 1 des Gesetzes Nr. 1540 über die Reform der Hochschulmedizin (Hochschulmedizinreformgesetz - HMG) vom 26. November 2003.

Fundstelle: Amtsblatt 2003, S. 2940

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch § 87 Abs. 5 des Gesetzes Nr. 1556 vom 23. Juni 2004 (Amtsbl. S. 1782)

2.

geändert durch Art. 7 des Gesetzes Nr. 1566 vom 17. März 2005 (Amtsbl. S. 486)

3.

geändert durch Gesetz vom 15. Februar 2006 (Amtsbl. S. 474, 530)

4.

geändert durch Gesetz vom 6. September 2006 (Amtsbl. S. 1694, ber. S. 1730)

5.

geändert durch Gesetz vom 1. Juli 2009 (Amtsbl. S. 1087)

6.

geändert durch Art. 1 Nr. 1 des Gesetzes vom 13. Oktober 2015 (Amtsbl. S. 790)

7.

§§ 5, 8 und 20 geändert durch Artikel 2 Abs. 11 des Gesetzes vom 30. November 2016 (Amtsbl. I S. 1080)

8.

mehrfach geändert durch Gesetz vom 22. August 2018 (Amtsbl. S. 656)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Errichtung des Universitätsklinikums des Saarlandes
§ 2 Rechtsnachfolge
§ 3 Rechtsaufsicht
§ 4 Gewährträgerschaft
§ 5 Aufgaben des Universitätsklinikums
§ 6 Organe des Universitätsklinikums
§ 7 Zusammensetzung des Klinikumsvorstands
§ 8 Aufgaben des Klinikumsvorstands
§ 9 Zusammensetzung des Aufsichtsrats
§ 10 Aufgaben des Aufsichtsrats
§ 11 Ärztlicher Direktor
§ 12 Bestellung des Ärztlichen Direktors
§ 13 Kaufmännischer Direktor
§ 14 Pflegedirektor
§ 15 Zusammenarbeit zwischen Universitätsklinikum und Universität
§ 16 Finanzwesen
§ 17 Wirtschaftsplan und Wirtschaftsführung
§ 18 Jahresabschluss
§ 19 Bauangelegenheiten
§ 20 Beschäftigte
§ 21 Satzung
§ 22 Chefarztverträge
§ 23 Übergangsvorschriften
§ 24 Aufhebung von Vorschriften
§ 25 Inkrafttreten





© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0