Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

Anhang II 96

Bund-Länder-Vereinbarung
Sofortprogramm zur Weiterentwicklung
des Informatikstudiums an den Deutschen Hochschulen
(WIS)

Vom 19. Juni 2000 [1]

[1]BAnz S. 15.933.
Ausgabe im Zusammenhang

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Ziel und Gegenstand der Förderung
§ 2 Förderungsvoraussetzungen
§ 3 Verfahren
§ 4 Finanzierung
§ 5 Zuweisung und Verwendung der Mittel
§ 6 Controlling
§ 7 Laufzeit, In-Kraft-Treten





Präambel

Die Bundesregierung, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Regierungen der Länder Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen beschließen - vorbehaltlich der Mittelbereitstellung durch ihre gesetzgebenden Körperschaften - auf der Grundlage von Artikel 91b des Grundgesetzes die Durchführung eines Sofortprogramms zur Förderung der innovativen Gestaltung des Informatikstudiums. Mit diesem Sonderprogramm sollen die Hochschulen Maßnahmen zur Steigerung von Effizienz, Niveau und Betreuung der Informatikausbildung entwickeln. Das Programm ergänzt die von den Vertragschließenden entsprechend ihrer Zuständigkeit durchgeführten Fördermaßnahmen.

Bund und Länder beschließen daher:

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0