Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 
 

Anhang II 8 a

Bekanntmachung betreffend das Abkommen über die Erweiterung des gemeinsamen
Zulassungsausschusses und des gemeinsamen Prüfungsausschusses nach § 12 Abs. 1 der Wirtschaftsprüferordnung
und über die Bildung eines gemeinsamen Prüfungsausschusses nach dem Achten Teil[1] der Wirtschaftsprüferordnung

Vom 6. August 1991

[1]Jetzt Neunter Teil gem. Art. 1 Nr. 23 des Gesetzes vom 27. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3846).

Fundstelle: Amtsblatt 1991, S. 958

Ausgabe im Zusammenhang

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Artikel 1
Erweiterung des Zulassungsausschusses und des Prüfungsausschusses

§ 1
§ 2
§ 3
§ 1
§ 2
§ 3
§ 4

Artikel 3
In-Kraft-Treten






Im Nachgang zu der Bekanntmachung vom 9. Oktober 1962 betreffend das Abkommen über die Bildung eines gemeinsamen Zulassungsausschusses[1] und eines gemeinsamen Prüfungsausschusses[2] für Wirtschaftsprüfer (Amtsbl. des Saarlandes Nr. 59 S. 725 vom 19. Oktober 1962) [3] wurde zwischen den Ländern Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen das nachstehend abgedruckte Erweiterungsabkommen getroffen.

Abkommen über die Erweiterung des gemeinsamen Zulassungsausschusses und des gemeinsamen Prüfungsausschusses nach § 12 Absatz 1 der Wirtschaftsprüferordnung und über die Bildung eines gemeinsamen Prüfungsausschusses nach dem Achten Teil[5] der Wirtschaftsprüferordnung

Das Land Hessen,

vertreten durch den Ministerpräsidenten, dieser vertreten durch den Hessischen Minister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie,

das Land Rheinland-Pfalz,

vertreten durch den Ministerpräsidenten, dieser vertreten durch den Minister für Wirtschaft und Verkehr,

das Saarland,

vertreten durch den Ministerpräsidenten, dieser vertreten durch den Minister für Wirtschaft,

das Land Thüringen,

vertreten durch den Ministerpräsidenten, dieser vertreten durch den Minister für Wirtschaft und Technik,

schließen folgendes Abkommen:

[1]

Jetzt „Prüfungsstelle“ nach Art. 1 Nr. 4 des Gesetzes vom 1. Dezember 2003 (BGBl. I S. 2446).

[2]

Jetzt „Prüfungskommission“ gem. Art. 1 Nr. 10 des Gesetzes vom 1. Dezember 2003 (BGBl. I S. 2446).

[3]

Vgl. BS-Anhang Nr. II 8.

[5]

Jetzt Neunter Teil gem. Art. 1 Nr. 23 des Gesetzes vom 27. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3846).

© juris GmbH

Herausgeber

juris GmbH
Gutenbergstraße 23
Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 5866-0