223-2-107

Verordnung
- Schulordnung -
über die Bildungsgänge und die Abschlüsse der Gemeinschaftsschule in Abendform

Vom 16. Juli 1997
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

Fundstelle: Amtsblatt 1997, S. 651

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 08. September 2000 (Amtsbl. S. 1830)

2.

geändert durch Art. 21 der Verordnung vom 15. Juli 2002 (Amtsbl. S. 1493)

3.

geändert durch Art. 21 der Verordnung vom 04. Juli 2003 (Amtsbl. S. 1910)

4.

geändert durch Art. 10 der Verordnung vom 06. August 2009 (Amtsbl. S. 1389)

5.

Inhaltsübersicht und § 24 geändert durch Artikel 8 der Verordnung vom 2. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 960)

6.

mehrfach geändert durch Artikel 8 der Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt I
Geltungsbereich

§ 1 Betroffene Schulen

Abschnitt II
Ausbildung

§ 2 Bildungsziel
§ 3 Dauer und Gliederung der Ausbildung
§ 4 Aufnahmevoraussetzungen
§ 5 Aufnahmeverfahren
§ 6 Stundentafeln
§ 7 Leistungsbewertung
§ 8 Verfahren am Ende des Probehalbjahres in dem auf den Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses bezogenen Bildungsgang (Bildungsgang II)
§ 9 Zeugnisarten, Zeugnisausstellung
§ 10 Zeugnisnoten und sonstige Zeugniseintragungen
§ 11 Festsetzung der Zeugnisnoten
§ 12 Zeugnisausgabe, Bestätigung der Kenntnisnahme
§ 13 Allgemeine Grundsätze zur Versetzung am Ende der Unterstufe des auf den Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses bezogenen Bildungsganges (Bildungsgang II)
§ 14 Besondere Grundsätze zur Versetzung am Ende der Unterstufe des auf den Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses bezogenen Bildungsganges (Bildungsgang II)
§ 15 Nichtversetzung am Ende der Unterstufe des auf den Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses bezogenen Bildungsganges (Bildungsgang II)
§ 16 Hinweis und Benachrichtigung bei gefährdeter Versetzung am Ende der Unterstufe des auf den Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses bezogenen Bildungsganges (Bildungsgang II)

Abschnitt III
Abschlüsse

§ 17 Arten der Abschlüsse
§ 18 Hauptschulabschluss
§ 19 Mittlerer Bildungsabschluss
§ 19 a Mittlerer Bildungsabschluss mit der Berechtigung
zum Übergang in eine gymnasiale Oberstufe
§ 20 Wiederholung
§ 21 Hinweis und Benachrichtigung bei gefährdeten Abschlüssen
§ 22 Abstimmungsverfahren der Klassenkonferenz

Abschnitt IV
Schlussvorschriften

§ 23 Personenbezogene Bezeichnungen
§ 24 Inkrafttreten
Anlage 1 Stundentafel der Gemeinschaftsschule in Abendform
Anlage 2.0
Anlage 2.1
Anlage 2.3
Anlage 2.4
Anlage 2.5
Anlage 2.6
Anlage 2.7
Anlage 2.8
Anlage 3
Anlage 4.2





Auf Grund des § 33 Abs. 1 und 2 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 1996 (Amtsbl. S.846, ber. 1997 S. 147), geändert durch Gesetz vom 27. November 1996 (Amtsbl. S. 1313), verordnet das Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft: