219-2-2

Sonderungs- und Abmarkungsverordnung
(SonAbmV)

Vom 5. Juni 2009
geändert durch die Verordnung vom 30. März 2015 (Amtsbl. I S. 245)

Fundstelle: Amtsblatt 2009, S. 914

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

§§ 2, 4, 5, 6 und 9 geändert durch Verordnung vom 30.03.2015 (Amtsbl. I S. 245)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Erster Abschnitt
Nach bisherigem Recht bestimmte Flurstücksgrenzen, Sonderung

§ 1 Nach bisherigem Recht bestimmte Flurstücksgrenzen
§ 2 Sonderung

Zweiter Abschnitt
Durchführung des Grenztermins

§ 3 Mitteilung über den Grenztermin
§ 4 Niederschrift über den Grenztermin

Dritter Abschnitt
Art und Weise der Abmarkung, Beschaffenheit der Grenzmarken

§ 5 Art und Weise der Abmarkung
§ 6 Beschaffenheit der Grenzmarken
§ 7 Besondere Regelungen
§ 8 Bisherige Grenzmarken

Vierter Abschnitt
Schlussbestimmung

§ 9 Inkrafttreten, Außerkrafttreten





Auf Grund des § 31 Nummer 3, 4, 5 und 6 des Saarländischen Gesetzes über die Landesvermessung und das Liegenschaftskataster (Saarländisches Vermessungs- und Katastergesetz - SVermKatG) vom 16. Oktober 1997 (Amtsbl. S. 1130), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 20. August 2008 (Amtsbl. 1760), verordnet das Ministerium für Umwelt: