223-2-95

Verordnung
- Schulordnung -
über die Ausbildung an Berufsschulen im Saarland
(AO-BS)

Vom 2. Juni 1992
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 6. Juni 2016 (Amtsbl. I S. 402).

Fundstelle: Amtsblatt 1992, S. 646

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 20. Mai 1994 (Amtsbl. S. 791)

2.

geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 14. Juni 2000 (Amtsbl. S. 1098)

3.

geändert durch Art. 26 der Verordnung vom 15. Juli 2002 (Amtsbl. S. 1493)

4.

geändert durch Art. 28 der Verordnung vom 04. Juli 2003 (Amtsbl. S. 1910)

5.

§§ 3 und 7 geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 16. Juli 2014 (Amtsbl. I S. 313)

6.

§ 21 geändert durch Art. 4 der Verordnung vom 13. August 2014 (Amtsbl. I S. 359)

7.

mehrfach geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 06. Juni 2016 (Amtsbl. I S. 402)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt I
Geltungsbereich

§ 1 Betroffene Schulen
§ 2 Schultypen

Abschnitt II
Allgemeine Bestimmungen

§ 3 Ziel der Berufsschule
§ 4 Zusammenarbeit mit den an der Berufsausbildung Beteiligten
§ 5 Struktur und Gliederung der Berufsschule
§ 6 Dauer der Bildungsgänge
§ 7 Stundentafeln, Fächer, Lernfeldunterricht, ergänzendes Unterrichtsangebot des Bildungsgangs
in der Berufsschule in der dualen Berufsausbildung und im kooperativen Berufsgrundbildungsjahr
§ 7a Stundentafeln, Fächer, Lernbereiche in den Bildungsgängen Berufsvorbereitungsjahr und schulisches Berufsgrundbildungsjahr
§ 7b Stundentafeln, Fächer, Lernbereiche des Bildungsgangs in der Berufsschule in der dualen Berufsausbildung
§ 8 Organisation und Umfang des Unterrichts
§ 9 Aufnahmevoraussetzungen

Abschnitt III
Schulzeugnisse

§ 10 Zeugnisarten, Zeugnisausstellung
§ 11 Zeugnisnoten
§ 12 Sonstige Zeugniseintragungen
§ 13 Festsetzung der Zeugnisnoten
§ 14 Zeugnisse für Lernbehinderte
§ 15 Ausgabe von Zeugnissen zum Ende eines Schulhalbjahres sowie von Halbjahres- und Jahreszeugnissen
§ 16 Aushändigung und Übermittlung der Zeugnisse

Abschnitt IV
Leistungsanforderungen in den Fachklassen

§ 17 Erfüllung der Leistungsanforderungen
§ 18 Benachrichtigung bei unzureichendem Leistungsstand im Fall des § 7b

Abschnitt V
Abschlüsse und Berechtigungen

§ 19 Berufsschulabschluss
§ 20 Berufsschulabschluss nach Verlängerung des Ausbildungsverhältnisses
§ 21 Abschluss des Berufsgrundbildungsjahres oder des Berufsvorbereitungsjahres
§ 22 Benachrichtigung bei gefährdetem Abschluss

Abschnitt VI
Schlussbestimmungen

§ 23 Einjährige Berufsgrundschule/Hauswirtschaft-Sozialpflege
§ 24 Übergangsvorschrift
§ 25 In-Kraft-Treten
Anlage 1
Anlage 1a
Anlage 2
Anlage 3
Anlage 4
Anlage 5
Anlage 5a
Anlage 6
Anlage 7
Anlage 8
Anlage 8a
Anlage 9
Anlage 10
Anlage 11
Anlage 12
Anlage 13





Auf Grund des § 33 Abs. 1 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Mai 1985 (Amtsbl. S. 577), zuletzt geändert durch Gesetz vom 22. Januar 1992 (Amtsbl. S. 434)[1], verordnet das Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft:

[1]

Jetzige Fassung des SchoG vgl. BS-Nr. 223-2