750-6

Polizeiverordnung
über die Zulassung tragbarer Feuerlöschgeräte
zur Verwendung im Bergbau unter Tage (Bergbau-Feuerlöschgeräte)

Vom 7. April 1970
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174).

Fundstelle: Amtsblatt 1970, S. 342

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Gesetz Nr. 1012 vom 13. November 1974 (Amtsbl. S. 1011)

2.

geändert durch Anlage Nr. 345 zum Gesetz Nr. 1327 vom 26. Januar 1994 (Amtsbl. S. 509)

3.

geändert durch Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
§ 2
§ 3
§ 4
§ 5
Anlage Anlage zur Polizeiverordnung über die Zulassung tragbarer Feuerlöschgeräte zur Verwendung im Bergbau unter Tage (Bergbau-Feuerlöschgeräte) vom 7. April 1970
Bestimmungen des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Saarlandes über die Zulassung, den Bau und die Prüfung tragbarer Bergbau-Feuerlöschgeräte (BuT)

1 A. Begriffsbestimmungen

2 B. Zulassungsverfahren

3 C. Bauvorschriften

4 D. Prüfvorschriften






Auf Grund des § 59 Abs. 1 und 3 des Saarländischen Polizeigesetzes vom 8. November 1989 (Amtsbl. S. 1750) in Verbindung mit § 68 Abs. 1 Satz 1 des Bundesberggesetzes vom 13. August 1980 (BGBl. I S. 1310) in ihrer jeweils geltenden Fassung verordnet die Landesregierung: