Anhang II 13

Verwaltungsabkommen zwischen Bund und Ländern
über die Errichtung einer gemeinsamen Kommission für Bildungsplanung
(BLK-Abkommen)

Vom 25. Juni 1970
in der Fassung vom 17./21. Dezember 1990[1]

[1] Die Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind gemäß Art. 1 der Vereinbarung vom 17./21. Dezember 1990 dem BLK-Abkommen mit Wirkung vom 1. Januar 1991 beigetreten.

Fundstelle: GMBl. 1991, S. 81

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

geändert durch Art. 2 der Vereinbarung vom 17./21. Dezember 1990 (GMBl. 1991 S. 81)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Artikel 1
Artikel 2
Artikel 3
Artikel 4
Artikel 5
Artikel 6
Artikel 7
Artikel 8
Artikel 9
Artikel 10
Artikel 11
Artikel 12
Protokollnotizen Protokollnotizen zum vorstehenden Abkommen





Die Bundesregierung und die Regierungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland schließen auf der Grundlage des Artikels 91 b des Grundgesetzes folgendes Abkommen: