223-2-133

Verordnung - Schulordnung - über Gemeinschaftsschulen mit bilingualem Zug

Vom 1. August 2012*

*Verkündet als Artikel 5 der Verordnung zum Erlass und zur Änderung von Verordnungen zur Einführung der Gemeinschaftsschule vom 1. August 2012.

Fundstelle: Amtsblatt 2012, S. 268

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

§ 6 geändert, § 12 neu gefasst durch Art. 20 der Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Zielsetzung
§ 2 Stundentafel für die Klassenstufen 5 bis 10
§ 3 Lehrkräfte
§ 4 Lehrpläne
§ 5 Beauftragter für den bilingualen Unterricht
§ 6 Einrichtung bilingualer Züge, Klassenbildung
§ 7 Intensivlerntage, Intensivlernphasen
§ 8 Leistungsbewertung
§ 9 Zeugnisse
§ 10 Regelungen für die Sekundarstufe II
§ 11 Regelungen für das Abitur
§ 12 Inkrafttreten
Anlage 1.1
Anlage 1.2
Anlage 2.1
Anlage 2.2





Das Ministerium für Bildung und Kultur verordnet aufgrund des § 33 Absatz 1 und 2 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 1996 (Amtsbl. S. 846; 1997 S. 147), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 20. Juni 2012 (Amtsbl. I S. 210):