2030-95

Verordnung
über die Ausbildung und Prüfung der Beamtinnen und Beamten
des gehobenen eichtechnischen Dienstes

Vom 5. Dezember 2001
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 8. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 2219)

Fundstelle: Amtsblatt 2001, S. 2247

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

geändert durch VO v. 14.06.2007 (Amtsbl. S. 1430)

2.

geändert durch Gesetz vom 19.11.2008 (Amtsbl. S. 1930)

3.

Inhaltsübersicht und § 23 geändert durch Artikel 7 der Verordnung vom 08. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 2219)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt I
Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Ausbildungsbehörde
§ 3 Einstellungsvoraussetzungen
§ 4 Zulassungsverfahren

Abschnitt II
Vorbereitungsdienst

1. Allgemein

§ 5 Befähigung
§ 6 Ziel der Ausbildung
§ 7 Dauer des Vorbereitungsdienstes
§ 8 Beamtenverhältnis
§ 9 Bezüge, Urlaub
§ 10 Beschäftigungstagebuch, Befähigungsbericht, Ausbildungsakte

2. Ausbildung

§ 11 Gliederung des Vorbereitungsdienstes
§ 12 Inhalt der Ausbildung
§ 13 Schriftliche Arbeiten
§ 14 Abschlusslehrgang

Abschnitt III
Aufstieg

1. In den gehobenen eichtechnischen Dienst

§ 15 Zulassung zum Aufstieg
§ 16 Einführungszeit
§ 17 Aufstiegsprüfung

2. In den höheren eichtechnischen Dienst

§ 18 Zulassung

Abschnitt IV
Prüfung

§ 19 Zweck der Prüfung
§ 20 Prüfungsverfahren
§ 21 Wiederholung der Prüfung

Abschnitt V
Schlussbestimmungen

§ 22 Aufhebung bisherigen Rechts
§ 23 Inkrafttreten
Anlage Beschäftigungstagebuch
der Eichoberinspektoranwärterin/
des Eichoberinspektoranwärters





Aufgrund des § 20 Abs. 2 des Saarländischen Beamtengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. Dezember 1996 (Amtsbl. 1997, S. 301), zuletzt geändert durch Gesetz vom 4. April 2001 (Amtsbl. S. 742), und des § 14 der Verordnung über die Laufbahnen der Beamten im Saarland in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. Februar 1978 (Amtsbl. S. 233), zuletzt geändert durch Verordnung vom 8. November 2000 (Amtsbl S. 2074), verordnet das Ministerium für Wirtschaft im Einvernehmen mit dem Ministerium für Inneres und Sport: