1131-1

Gesetz Nr. 1040 über die Sonn- und Feiertage
(Feiertagsgesetz - SFG)

Vom 18. Februar 1976
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 13. Oktober 2015 (Amtsbl. I S. 790)

Fundstelle: Amtsblatt 1976, S. 211

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Gesetz Nr. 1289 vom 8. April 1992 (Amtsbl. S. 510)

2.

geändert durch Anlage Nr. 495 zum Gesetz Nr. 1327 vom 26. Januar 1994 (Amtsbl. S. 509)

3.

geändert durch Gesetz Nr. 1344 vom 14. Dezember 1994 (Amtsbl. 1995 S. 18)

4.

geändert durch Art. 10 § 1 Abs. 1 und 2 des Gesetzes Nr. 1381 vom 27. November 1996 (Amtsbl. S. 1313)

5.

geändert durch Art. 4 Abs. 4 des Gesetzes Nr. 1484 vom 7. November 2001 (Amtsbl. S. 2158)

6.

geändert durch § 2 des Gesetzes Nr. 1489 vom 6. Februar 2002 (Amtsbl. S. 526)

7.

geändert durch Art. 1 des Gesetzes Nr. 1546 vom 31. März 2004 (Amtsbl. S. 1037)

8.

geändert durch Gesetz vom 15.02.2006 (Amtsbl. S. 474; ber. S. 530)

9.

geändert durch Gesetz vom 21.11.2007 (Amtsbl. S. 2393)

10.

geändert durch Art. 2 des Gesetzes Nr. 1637 vom 21. November 2007 (Amtsbl. 2008 S. 75)

11.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 18. November 2010 (Amtsbl. I S. 2587)

12.

Inhaltsübersicht geändert, § 16 neu gefasst durch Artikel 2 Nr. 3 des Gesetzes vom 13. Oktober 2015 (Amtsbl. I S. 790)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Allgemeines
§ 2 Gesetzliche Feiertage
§ 3 Anwendung sonstiger Feiertagsvorschriften
§ 4 Allgemeine Arbeitsverbote
§ 5 Ausnahmen von den Arbeitsverboten
§ 6 Schutz der Gottesdienste
§ 6a Jüdische Feiertage
§ 7 Messen und Märkte
§ 8 Verbot von Versammlungen, Veranstaltungen und des Betriebs von Spielhallen und ähnlichen Unternehmen
§ 9 Verbot von Sportveranstaltungen
§ 10 Verbot von Tanzveranstaltungen
§ 11 Gestaltung der Veranstaltungen
§ 12 Ausnahmen
§ 13 Einschränkung von Grundrechten
§ 14 Ordnungswidrigkeiten
§ 15
§ 16 Inkrafttreten