2030-48

Verordnung über die Ausbildung und Prüfung der Beamtinnen und Beamten
des mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes
(APO Feuerwehr)

Vom 20. Dezember 2015

Fundstelle: Amtsblatt 2016, S. 36

Ausgabe im Zusammenhang

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt I
Allgemeines

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Ziel der Ausbildung
§ 3 Ausbildungsbehörden, Ausbildungsstellen
§ 4 Ausbildungsleitung, Ausbildungsbeauftragte
§ 5 Ausbildungsplan
§ 6 Tätigkeitsnachweise, Befähigungsberichte
§ 7 Bewertung der Leistungen

Abschnitt II
Mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst

§ 8 Gliederung des Vorbereitungsdienstes
§ 9 Verlängerung oder Beendigung des Vorbereitungsdienstes
§ 10 Laufbahnlehrgang und Laufbahnprüfung
§ 11 Prüfungsausschuss
§ 12 Prüfungsablauf
§ 13 Schriftliche Prüfung
§ 14 Praktische Prüfung
§ 15 Mündliche Prüfung
§ 16 Ergebnis der Laufbahnprüfung, Zeugnis
§ 17 Niederschrift
§ 18 Rücktritt von der Prüfung
§ 19 Ordnungswidriges Verhalten
§ 20 Wiederholung der Laufbahnprüfung

Abschnitt III
Gehobener feuerwehrtechnischer Dienst

§ 21 Gliederung des Vorbereitungsdienstes
§ 22 Gliederung der Einführungszeit
§ 23 Verlängerung des Vorbereitungsdienstes, Verlängerung der Einführungszeit
§ 24 Laufbahnlehrgang und Laufbahn- oder Aufstiegsprüfung

Abschnitt IV
Fortbildungen

1. Unterabschnitt
Führungsausbildung

§ 25 Führungslehrgang mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst (Gruppenführerlehrgang)
§ 26 Prüfungsausschuss
§ 27 Schriftliche Prüfung
§ 28 Praktische Prüfung
§ 29 Mündliche Prüfung
§ 30 Anzuwendende Vorschriften des mittleren feuerwehrwehrtechnischen Dienstes

2. Unterabschnitt
Sonstige Ausbildung

§ 31 Gerätewarte
§ 32 Atemschutzgerätewarte
§ 33 Strahlenschutzeinsatz
§ 34 Höhenrettung (Grundlehrgang)
§ 35 Tauchen
§ 36 Führen im ABC-Einsatz
§ 37 Ausbilder in der Feuerwehr
§ 38 Erhalten der Qualifikation

Abschnitt V
Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 39 Übergangsbestimmung
§ 40 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Anlage I Befähigungsbericht
Anlage II Stoffplan für die Ausbildung mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst





Auf Grund des § 9 Absatz 2 des Saarländischen Beamtengesetzes vom 11. März 2009 (Amtsbl. S. 514), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 17. Juni 2015 (Amtsbl. I S. 455),[1] verordnet das Ministerium für Inneres und Sport nach Anhörung des Landesbeirates für Brandschutz, Technische Hilfe und Katastrophenschutz:

[1]

SBG vgl. BS-Nr. 2030-1.