921-5

Verordnung
zur Verweigerung der Zulassung von Fahrzeugen
bei Rückständen an Gebühren und Auslagen aus Zulassungsvorgängen

Vom 13. März 2007
geändert durch die Verordnung vom 27. Oktober 2010 (Amtsbl. I S. 1387).

Fundstelle: Amtsblatt 2007, S. 710

Geltungsbeginn: 12.11.2010, Geltungsende: 31.12.2020

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

§ 3 geändert durch Artikel 18 der Verordnung vom 27. Oktober 2010 (Amtsbl. I S. 1387)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
§ 2
§ 3





Auf Grund des § 6a Abs. 8 des Straßenverkehrsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 5. März 2003 (BGBl. I S. 310, berichtigt S. 919), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 14. August 2006 (BGBl. I S. 1958), verordnet die Landesregierung: