1130-1-1

Saarländische Hoheitszeichenverordnung
(SHzVO)

Vom 8. Juli 2002
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 5. Dezember 2018 (Amtsbl. I S. 820).

Fundstelle: Amtsblatt 2002, S. 1419

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 18.04.2005 (Amtsbl. S. 595)

2.

geändert durch Verordnung vom 24.01.2006 (Amtsbl. S. 174)

3.

geändert durch Gesetz vom 21.11.2007 (Amtsbl. S. 2393)

4.

geändert durch Verordnung vom 13.11.2017 (Amtsbl. I S. 986)

5.

§§ 2 und 4 geändert durch Verordnung vom 05.12.2018 (Amtsbl. I S. 820)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt 1
Das Landeswappen

§ 1Führung, Verwendung

Abschnitt 2
Beflaggung

§ 2Regelmäßige allgemeine Beflaggungstage
§ 3Beflaggungen im Einzelfall
§ 4Art und Weise der Beflaggungen

Abschnitt 3
Das Landessiegel

§ 5Führung, Siegelverzeichnis
§ 6Verwendung
§ 7Beschaffung und Herstellung
§ 8Umschriften

Abschnitt 4
Schlussvorschriften

§ 9In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten





Auf Grund des § 16 des Saarländischen Hoheitszeichengesetzes (SHzG) vom 7. November 2001 (Amtsbl. 2002 S. 566) verordnet das Ministerium für Inneres und Sport: