Anhang II 29

Vereinbarung
über die Sicherstellung der evangelischen Seelsorge
in den Justizvollzugsanstalten des Saarlandes

Vom 22. Juli 1977

Ausgabe im Zusammenhang

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
§ 2
§ 3
§ 4
§ 5
§ 6
§ 7
§ 8
§ 9
§ 10





Das Saarland, vertreten durch den Minister für Rechtspflege [1]

und

der Kirchenkreis Saarbrücken für die Kirchenkreise Ottweiler, Saarbrücken und Völklingen, vertreten durch den Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises Saarbrücken,

treffen über die Sicherstellung der evangelischen Seelsorge in den Justizvollzugsanstalten des Saarlandes nachstehende Vereinbarung:

[1]

Jetzt: Minister der Justiz.