2126-3-1

Fünfte Verordnung
zur Neufestsetzung der Wertgrenze für den kleinen Bauaufwand in den öffentlich geförderten Krankenhäusern

Vom 10. Januar 2000
geändert durch das Gesetz vom 7. November 2001 (Amtsbl. S. 2158)

Fundstelle: Amtsblatt 2000, S. 230

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Art. 9 Abs. 12 des Gesetzes Nr. 1484 vom 07. November 2001 (Amtsbl. S. 2158)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
§ 2





Auf Grund des § 16 Abs. 5 des Saarländischen Krankenhausgesetzes (SKHG) [1] vom 15. Juli 1987 (Amtsbl. S. 921), zuletzt geändert durch Gesetz Nr. 1429 zur Neuordnung des öffentlichen Gesundheitsdienstes, der Veterinärverwaltung und der amtlichen Lebensmittelüberwachung vom 19. Mai 1999 (Amtsbl. S. 844), verordnet das Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales im Einvernehmen mit dem Ministerium für Finanzen und Bundesangelegenheiten:

[1]

Vgl. nunmehr § 31 SKHG.