2030-96-9

Verordnung über die Ausbildung und die
Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an beruflichen Schulen
(LPO II - BS)

Vom 19. Dezember 2012*
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 12. September 2017 (Amtsbl. I S. 754)

*Verkündet als Artikel 1 der Verordnung zur Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen für Lehrämter im Saarland vom 22. Januar 2013.

Fundstelle: Amtsblatt 2013, S. 5

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

§ 4 geändert durch Artikel 11 der Verordnung vom 22. Januar 2013 (Amtsbl. I S. 27)

2.

mehrfach geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 16. Juli 2013 (Amtsbl. I S. 214)

3.

Anlagen 1, 2 und 3 neu gefasst durch Artikel 8 der Verordnung vom 19. Juli 2016 (Amtsbl. I S. 590)

4.

§§ 3, 4, 39 und 43 geändert durch Artikel 6 der Verordnung vom 12. September 2017 (Amtsbl. I S. 754)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Abschnitt 1
Vorbereitungsdienst

Unterabschnitt 1
Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Aufgabe des Vorbereitungsdienstes
§ 3 Zulassung zum Vorbereitungsdienst
§ 4 Zulassungsantrag
§ 5 Entscheidung über den Zulassungsantrag
§ 6 Dienstrechtliche Stellung und Leitung der Ausbildung
§ 7 Dauer und Anrechnungszeiten
§ 8 Verlängerung des Vorbereitungsdienstes, Entlassung

Unterabschnitt 2
Ausbildung im Landesseminar

§ 9 Ausbildungsstellen
§ 10 Besondere Ausbildungsanforderungen und Fachrichtungswechsel
§ 11 Leitung des Landesseminars
§ 12 Fachleiterinnen und Fachleiter
§ 13 Veranstaltungen des Landesseminars
§ 14 Allgemeine Seminare
§ 15 Fachseminare
§ 16 Sonstige Veranstaltungen
§ 17 Fachpraktische Ausbildung

Unterabschnitt 3
Schulpraktische Ausbildung

§ 18 Ausbildungsschulen
§ 19 Leitung der Ausbildungsschule
§ 20 Fachbetreuerinnen und Fachbetreuer
§ 21 Ausbildungsunterricht
§ 22 Hospitationen
§ 23 Lehrübungen
§ 24 Eigenverantwortlicher Unterricht
§ 25 Ausbildungslehrproben
§ 26 Teilnahme an den Veranstaltungen der Ausbildungsschule

Abschnitt 2
Zweite Staatsprüfung

§ 27 Zweck der Prüfung
§ 28 Prüfungstermin
§ 29 Aufbau der Zweiten Staatsprüfung
§ 30 Staatliches Prüfungsamt für das Lehramt an Schulen und Prüfungsausschüsse
§ 31 Meldung zur Prüfung
§ 32 Zulassung zur Prüfung, Nachteilsausgleich
§ 33 Bewährungsberichte, Prüfungsvornote
§ 34 Prüfungslehrproben
§ 35 Mündliche Prüfung
§ 36 Prüfungsnoten
§ 37 Ergebnis der Zweiten Staatsprüfung
§ 38 Mitteilung des Prüfungsergebnisses und Prüfungszeugnis, Einsicht in die Prüfungsakte
§ 39 Verhinderung, Säumnis und Rücktritt, Aussetzen des Prüfungsverfahrens
§ 40 Ordnungswidriges Verhalten im Rahmen der Prüfung
§ 41 Wiederholung der Prüfung
§ 42 Berufsbezeichnung
§ 43 Beamtenverhältnis nach der Prüfung

Abschnitt 3
Schlussbestimmungen

§ 44 Anwendungsbereich, Fortgeltung bisheriger Vorschriften
§ 45 Inkrafttreten
Anlage 1
Anlage 2
Anlage 3
Anlage 4





Das Ministerium für Bildung und Kultur verordnet auf Grund

des § 21 Absatz 1 des Saarländischen Lehrerbildungsgesetzes vom 23. Juni 1999 (Amtsbl. S. 1054), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 16. Oktober 2012 (Amtsbl. I S. 437),1 und des § 9 Absatz 2 des Saarländischen Beamtengesetzes vom 11. März 2009 (Amtsbl. S. 514), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 16. Oktober 2012 (Amtsbl. I S. 437),2 im Einvernehmen mit dem Ministerium für Inneres und Sport:

1

SLBiG vgl. BS-Nr. 2030-96.

2

SBG vgl. BS-Nr. 2030-1.