225-1

Gesetz Nr. 1490 - Saarländisches Mediengesetz
(SMG)

Vom 27. Februar 2002
zuletzt geändert durch das Gesetz vom 16. Mai 2018 (Amtsbl. I S. 268).

Fundstelle: Amtsblatt 2002, S. 498

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Art. 2 und 4 des Gesetzes Nr. 1518 vom 19. Februar 2003 (Amtsbl. S. 534)

2.

geändert durch Art. 6 Abs. 4 des Gesetzes Nr. 1539 vom 26. November 2003 (Amtsbl. S. 2935)

3.

geändert durch Art. 2 des Gesetzes Nr. 1548 vom 31. März 2004 (Amtsbl. S. 938)

4.

geändert durch Art. 1 des Gesetzes Nr. 1616 vom 25. April 2007 (Amtsbl. S. 1062)

5.

geändert durch Gesetz vom 21. November 2007 (Amtsbl. S. 2393)

6.

geändert durch Gesetz vom 20. August 2008 (Amtsbl. S. 1362)

7.

geändert durch Gesetz vom 06. Mai 2009 (Amtsbl. S. 985)

8.

geändert durch Gesetz vom 10. Februar 2010 (Amtsbl. I S. 10)

9.

§ 21 geändert durch Gesetz vom 19. September 2012 (Amtsbl. I S. 406)

10.

§§ 49 und 51 geändert durch Gesetz vom 22. April 2013 (Amtsbl. I S. 111)

11.

mehrfach geändert durch Gesetz vom 01. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 913)

12.

mehrfach geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 16. Mai 2018 (Amtsbl. I S. 268)1)

Gemäß Artikel 3 (Übergangsvorschrift) des Änderungsgesetzes führt nach Inkrafttreten dieses Gesetzes die Rundfunkdatenschutzbeauftragte nach § 11 Abs. 4 des Saarländischen Mediengesetzes vom 27. Februar 2002 (Amtsbl. S. 498, 754), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 1. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 913) die Geschäfte bis zur Ernennung einer SR-Rundfunkdatenschutzbeauftragen oder eines SR-Rundfunkdatenschutzbeauftragten nach § 42b weiter. Die Ernennung einer SR-Rundfunkdatenschutzbeauftragen oder eines SR-Rundfunkdatenschutzbeauftragten soll bis 31. Dezember 2018 erfolgen.

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

Teil 1
Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen

§ 1 Anwendungsbereich
§ 2 Begriffsbestimmungen

Teil 2
Allgemeine Vorschriften

§ 3 Freiheit der Medien
§ 4 Öffentliche Aufgabe der Medien
§ 5 Informationsrecht der Medien
§ 6 Inhalte, Sorgfaltspflichten der Medien
§ 7 Unzulässige Medienangebote, Jugendschutz
§ 8 Impressum, Verantwortlichkeit, Auskunftspflicht, Beschwerderecht
§ 9 Persönliche Anforderungen
§ 10 Gegendarstellung
§ 11 Datenschutz für den Bereich der Presse
§ 11a (aufgehoben)
§ 11b (aufgehoben)
§ 11c (aufgehoben)
§ 12 Verantwortlichkeit

Teil 3
Vorschriften für die Presse

§ 13 Kennzeichnung entgeltlicher Veröffentlichungen, Schleichwerbung
§ 14 Pflichtexemplar

Teil 4
Vorschriften für den Rundfunk

Abschnitt 1
Allgemeine Vorschriften

§ 15 Programmgrundsätze
§ 16 Meinungsvielfalt
§ 17 Informationspflicht
§ 18 Aufzeichnungspflicht, verschlüsselte Programme
§ 19 Besondere Sendezeiten
§ 20 Anwendbare Bestimmungen
§ 21 Zuordnung neuer terrestrischer Übertragungskapazitäten

Abschnitt 2
Saarländischer Rundfunk

Unterabschnitt 1
Allgemeines

§ 22 Rechtsform, Sitz, Selbstverwaltung, Bestands- und Entwicklungsgarantie
§ 23 Auftrag, Aufgaben, anwendbare Bestimmungen
§ 24 Mitwirkung der Programm-Mitarbeiterinnen und Programm-Mitarbeiter, Redaktionsstatut
§ 25 Organe der Anstalt
§ 26 Rundfunkrat und Verwaltungsrat

Unterabschnitt 2
Der Rundfunkrat

§ 27 Zusammensetzung des Rundfunkrats
§ 28 Aufgaben
§ 29 Sitzungen des Rundfunkrats
§ 30 Ausschüsse

Unterabschnitt 3
Der Verwaltungsrat

§ 31 Zusammensetzung des Verwaltungsrats, Amtsdauer, Vorsitz, Kostenerstattung
§ 32 Aufgaben
§ 33 Sitzungen des Verwaltungsrats

Unterabschnitt 4
Die Intendantin oder der Intendant

§ 34 Wahl und Abberufung der Intendantin oder des Intendanten
§ 35 Aufgaben der Intendantin oder des Intendanten

Unterabschnitt 5
Satzung, Wirtschaftsführung, Finanzwesen, Aufsicht

§ 36 Satzung
§ 37 Grundsätze der Wirtschaftsführung
§ 38 Finanzordnung
§ 39 Wirtschaftsplan, Jahresabschluss und Geschäftsbericht
§ 40 Finanzkontrolle
§ 41 Beteiligung an wirtschaftlichen Unternehmen
§ 42 Rechtsaufsicht

Unterabschnitt 6
Datenschutz

§ 42a Datenverarbeitung für publizistische Zwecke
§ 42b Gewährleistung des Datenschutzes beim SR
§ 42c Unabhängigkeit
42d Aufgaben und Befugnisse

Abschnitt 3
Privater Rundfunk

Unterabschnitt 1
Allgemeine Bestimmungen

§ 43 Zulassung
§ 44 Voraussetzungen für die Zulassung
§ 45 Anwendbare Bestimmungen

Unterabschnitt 2
Bundesweit oder länderübergreifend verbreitete Rundfunkprogramme

§ 46 Erteilung und Inhalt der Zulassung für länderübergreifend, nicht bundesweit verbreitete private Rundfunkprogramme
§ 47 Zulassungsverfahren, Sicherung der Meinungsvielfalt
§ 48 Rücknahme und Widerruf der Zulassung

Unterabschnitt 3
Landesweit verbreitete und lokale private Rundfunkprogramme

§ 49 Erteilung und Inhalt der Zulassung
§ 50 Meinungsvielfalt
§ 51 Widerruf der Zulassung

Unterabschnitt 4
Landesweit verbreitete und lokale private Rundfunkprogramme

§ 51a Datenverarbeitung für publizistische Zwecke
§ 51b Geheimhaltung
§ 51c Betriebliche Datenschutzbeauftragte der Veranstalter
§ 51d Unabhängige Aufsichtsbehörde für die
Überwachung der Anwendung der
Datenschutz-Grundverordnung der EU
§ 51e Der Datenschutzbeauftragte/Die
Datenschutzbeauftragte der LMS
§ 51f Überwachung des Datenschutzes bei der LMS,
Zusammenarbeit, Bericht über die Aufsichtstätigkeit
§ 51g Datenschutz bei sonstigen Anbietern von Telemedien

Abschnitt 4
Zuweisung von Übertragungskapazitäten, Weiterverbreitung

§ 52 Zuweisung von terrestrischen Übertragungsmöglichkeiten für privaten Rundfunk
§ 53 Weiterverbreitung von Angeboten in Kabelanlagen
§ 54 Untersagung der Weiterverbreitung

Abschnitt 5
Landesmedienanstalt Saarland

§ 55 Aufgaben, Rechtsstellung, Organe
§ 55a Transparenz
§ 55b Netzneutralität
§ 56 Zusammensetzung, Rechtsstellung, Amtszeit, Verfahren des Medienrats
§ 57 Aufgaben des Medienrats
§ 58 Die Direktorin oder der Direktor
§ 59 Aufsicht über die Rundfunkveranstalterinnen und Rundfunkveranstalter
§ 59a Beschwerdeverfahren
§ 60 Medienkompetenz
§ 60a Zusammenarbeit
§ 61 Finanzierung, Haushalts- und Rechnungswesen
§ 62 Rechtsaufsicht über die LMS

Teil 5
Strafbestimmungen, Ordnungswidrigkeiten, Verjährung

§ 63 Strafbare Verletzung der Presse- und Rundfunkordnung
§ 64 Ordnungswidrigkeiten im Bereich der Presse und des Rundfunks
§ 65 Ordnungswidrigkeiten im Bereich des Rundfunks und der Mediendienste
§ 66 Verjährung

Teil 6
Schlussvorschriften

§ 67 Bestehende Zulassungen
§ 68 Modellversuche mit neuartigen Rundfunktechniken oder Mediendiensten
§ 68a Inländischer Zustellungsbevollmächtigter
§ 69 Überprüfungsklauseln
§ 70 Übergangsregelungen
§ 71 In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten
§ 72 Änderung des Saarländischen Datenschutzgesetzes