791-114

Verordnung über das Naturschutzgebiet „Steinberg Oberlinxweiler/Remmesweiler“

Vom 17. November 1999
geändert durch die Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174).

Fundstelle: Amtsblatt 1999, S. 1666

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 24. Januar 2006 (Amtsbl. S. 174)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Schutzgegenstand
§ 2 Schutzzweck
§ 3 Regelungen
§ 4 Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen
§ 5 Duldungspflicht
§ 6 Ordnungswidrigkeiten
§ 7 In-Kraft-Treten
Anlage





Auf Grund des § 17 des Gesetzes über den Schutz der Natur und die Pflege der Landschaft (Saarländisches Naturschutzgesetz -SNG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. März 1993 (Amtsbl. S. 346, ber. S. 482), zuletzt geändert durch Gesetz vom 5. Februar 1997 (Amtsbl. S. 258)[1], verordnet das Ministerium für Umwelt als oberste Naturschutzbehörde:

[1]

SNG vgl. BS-Nr. 791-14. Gemäß § 53 Abs. 3 SNG gelten Verweisungen auf das bisherige Gesetz als Verweisungen auf die entsprechenden Vorschriften des Ablösungsgesetzes fort.