2030-104

Verordnung
über die Festlegung der Zahl der Unterrichtsstunden der beamteten Lehrer und Lehrerinnen an öffentlichen Schulen
(PflichtstundenVO)

Vom 21. Juli 1987
in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. September 1998 (Amtsbl. 1999 S. 2),
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 28. Februar 2017 (Amtsbl. I S. 312).

Fundstelle: Amtsblatt 1999, S. 2

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 04. Juli 1989 (Amtsbl. S. 1015)

2.

geändert durch Verordnung vom 26. Juni 1990 (Amtsbl. S. 711)

3.

geändert durch Verordnung vom 13. Juli 1992 (Amtsbl. S. 740)

4.

geändert durch Verordnung vom 22. Juli 1994 (Amtsbl. S. 1118)

5.

geändert durch Verordnung vom 07. Juli 1995 (Amtsbl. S. 727)

6.

geändert durch Verordnung vom 28. Juli 1997 (Amtsbl. S. 649)

7.

geändert durch Verordnung vom 20. Juni 2000 (Amtsbl. S. 1023)

8.

geändert durch Verordnung vom 30. Juli 2003 (Amtsbl. S. 2147)

9.

geändert durch Art. 10 des Gesetzes Nr. 1546 vom 31. März 2004 (Amtsbl. S. 1037)

10.

geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 11. Juli 2008 (Amtsbl. S. 1215)

11.

§ 3 und Anlage geändert durch Art. 5 des Gesetzes vom 20. Juni 2012 (Amtsbl. I S. 210)

12.

§ 13 geändert durch Verordnung vom 08. Dezember 2015 (Amtsbl. I S. 2219)

13.

§§ 1, 3, 3a, 9 und 12a geändert, § 3b neu gefasst durch Verordnung vom 28. Februar 2017 (Amtsbl. I S. 312)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Pflichtstundenzahl
§ 3 Regelstundenzahl
§ 3a Befristete Über- und Unterschreitungen der Pflichtstundenzahl
§ 3b Besondere Form der Arbeitszeitverteilung (Vorgriffsstunden)
§ 4 Anrechnungsstunden für den Schulleiter oder die Schulleiterin
§ 5 Weitere Anrechnungsstunden für die Schulleitung
§ 6 Schuldeputate
§ 7 Weitere Deputate
§ 8 Höchstzahl der Anrechnungsstunden
§ 9 Altersermäßigung
§ 10 Ermäßigung für Schwerbehinderte
§ 11 Freistellung
§ 12 Verteilung der wöchentlichen Unterrichtsstunden
§ 12a Besondere Form der Teilzeitbeschäftigung
§ 13 Inkrafttreten
Anlage zur Verordnung über die Festlegung der Zahl der Unterrichtsstunden der beamteten Lehrer und Lehrerinnen an öffentlichen Schulen (PflichtstundenVO)





Auf Grund des § 87 Abs. 5 des Saarländischen Beamtengesetzes (SBG), verordnet die Landesregierung: