2120-1-9

Berufsordnung für Pflegefachkräfte im Saarland

Vom 28. November 2007
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 17. November 2014 (Amtsbl. I S. 425)

Fundstelle: Amtsblatt 2007, S. 2466

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungen

1.

§ 13 geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 14. Oktober 2010 (Amtsbl. I S. 1400)

2.

§§ 6 und 12 geändert durch Artikel 3 Abs.2 des Gesetzes vom 18. November 2010 (Amtsbl. I. S. 1420)

3.

mehrfach geändert durch Verordnung vom 17. November 2014 (Amtsbl. I. S. 425)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Ziel
§ 3 Berufsbild
§ 4 Berufsaufgaben
§ 5 Berufspflichten gegenüber Anderen
§ 6 Berufspflichten zur Kompetenzerhaltung und Qualitätssicherung
§ 7 Haftpflichtversicherung
§ 8 Annahme von Geschenken und anderen Vorteilen
§ 9 Gutachterliche Tätigkeit
§ 10 Weitergehende Berufspflichten selbständig tätiger Pflegefachkräfte
§ 11 Ordnungswidrigkeiten
§ 12 Zuständige Behörde
§ 13 Inkrafttreten





Auf Grund des § 16 Abs. 4 des Gesundheitsdienstgesetzes vom 19. Mai 1999 (Amtsbl. S. 844), zuletzt geändert durch Artikel 5 Abs. 3 des Gesetzes vom 6. September 2006 (Amtsbl. S. 1694, 1730), verordnet das Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales: