223-2-105

Verordnung
über die Festlegung der Werte für die Klassen-, Gruppen-
und Kursbildung und über Schüler-Lehrer-Relationen

Vom 19. Juli 1996
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624).

Fundstelle: Amtsblatt 1996, S. 723

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 08. Juni 2000 (Amtsbl. S. 1023)

2.

geändert durch  Artikel 4 der Verordnung vom 21. November 2000 (Amtsbl. S. 2035)

3.

geändert durch Art. 4 der Verordnung vom 04. Juli 2003 (Amtsbl. S. 1910)

4.

geändert durch Art. 3 der Verordnung vom 28. Juli 2004 (Amtsbl. S. 1634)

5.

geändert durch Verordnung vom 28. Juli 2006 (Amtsbl. S. 1441)

6.

geändert durch Verordnung vom 04. April 2008 (Amtsbl. S. 662). [Die Verordnung findet erstmals auf die Bildung der Klassen und Kurse zum Schuljahr 2008/2009 Anwendung].

7.

geändert durch Art. 8 des Gesetzes Nr. 1650 vom 18. Juni 2008 (Amtsbl. S. 1258)

8.

geändert durch Art. 8 der Verordnung vom 06. August 2009 (Amtsbl. S. 1389)

9.

§ 2 geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 28. Juli 2010 (Amtsbl. I S. 1286)

10.

§ 2 geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 24. Juni 2011 (Amtsbl. I S. 218)

11.

§§ 2, 3, 4 und 5 geändert durch Art. 2 der Verordnung vom 01. August 2012 (Amtsbl. I S. 268)

12.

§§ 2, 6 geändert, § 5 neu eingefügt durch Art. 4 der Verordnung vom 18. Juli 2013 (Amtsbl. I S. 226)

13.

§ 2 geändert durch Art. 7 der Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Anzahl der Klassen, Eingangsklassen
§ 2 Schülerricht- und Schülermindestzahlen
§ 3 Grundlagen für die Klassenbildung
§ 4 Besondere Regelungen, Schüler-Lehrer-Relationen
§ 5 Übergangsregelung
§ 6 Inkrafttreten





Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 08. Juni 2000 (Amtsbl. S. 1023)

2.

geändert durch  Artikel 4 der Verordnung vom 21. November 2000 (Amtsbl. S. 2035)

3.

geändert durch Art. 4 der Verordnung vom 04. Juli 2003 (Amtsbl. S. 1910)

4.

geändert durch Art. 3 der Verordnung vom 28. Juli 2004 (Amtsbl. S. 1634)

5.

geändert durch Verordnung vom 28. Juli 2006 (Amtsbl. S. 1441)

6.

geändert durch Verordnung vom 04. April 2008 (Amtsbl. S. 662). [Die Verordnung findet erstmals auf die Bildung der Klassen und Kurse zum Schuljahr 2008/2009 Anwendung].

7.

geändert durch Art. 8 des Gesetzes Nr. 1650 vom 18. Juni 2008 (Amtsbl. S. 1258)

8.

geändert durch Art. 8 der Verordnung vom 06. August 2009 (Amtsbl. S. 1389)

9.

§ 2 geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 28. Juli 2010 (Amtsbl. I S. 1286)

10.

§ 2 geändert durch Art. 1 der Verordnung vom 24. Juni 2011 (Amtsbl. I S. 218)

11.

§§ 2, 3, 4 und 5 geändert durch Art. 2 der Verordnung vom 01. August 2012 (Amtsbl. I S. 268)

12.

§§ 2, 6 geändert, § 5 neu eingefügt durch Art. 4 der Verordnung vom 18. Juli 2013 (Amtsbl. I S. 226)

13.

§ 2 geändert durch Art. 7 der Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

Aufgrund des § 43 Abs. 1 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) vom 5. Mai 1965 (Amtsbl. S. 385) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Mai 1985 (Amtsbl. S. 577), zuletzt geändert am 3. Juli 1996 (Amtsbl. S. 674), verordnet das Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft: