223-2-109

Verordnung
- Prüfungsordnung -
über die Prüfung zum Erwerb
einer sonderpädagogischen Qualifikation
für die Arbeit in sozialpädagogischen Einrichtungen

Vom 17. September 1997
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 4. Juli 2003 (Amtsbl. S. 1910).

Fundstelle: Amtsblatt 1997, S. 979

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Art. 8 Abs. 5 des Gesetzes Nr. 1484 vom 07. November 2001 (Amtsbl. S. 2158)

2.

geändert durch Art. 47 der Verordnung vom 04. Juli 2003 (Amtsbl. S. 1910)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Zweck der Prüfung
§ 2 Gliederung der Prüfung
§ 3 Prüfungsausschuss
§ 4 Meldung zur Prüfung
§ 5 Zulassung zur Prüfung
§ 6 Prüfungsfächer
§ 7 Schriftliche Prüfung
§ 8 Mündliche Prüfung
§ 9 Notenstufen
§ 10 Gesamtergebnis der Prüfung
§ 11 Unterbrechung der Prüfung
§ 11aNachteilsausgleich für behinderte Prüflinge
§ 12 Benutzung unerlaubter Hilfsmittel
§ 13 Wiederholung der Prüfung
§ 14 Sonstige Prüfungsteilnehmer
§ 15 Prüfungsgebühr
§ 16 In-Kraft-Treten, Übergangsregelung, Aufhebung von Vorschriften
Anlage





Auf Grund des § 33 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 1996 (Amtsbl. S. 846, ber. Amtsbl. 1997 S. 147), geändert durch Art. 3 des Gesetzes vom 27. November 1996 (Amtsbl. S. 1313), [1] verordnet das Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft:

[1]

Jetzige Fassung des SchoG vgl. BS- Nr. 223- 2.