300-5

Verordnung über die Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft

Vom 11. Juli 1996
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 19. September 2018 (Amtsbl. I S. 690)

Fundstelle: Amtsblatt 1996, S. 784

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Verordnung vom 15. September 1998 (Amtsbl. S. 934)

2.

geändert durch Verordnung vom 28. November 2002 (Amtsbl. S. 2507)

3.

geändert durch Verordnung vom 4. November 2004 (Amtsbl. S. 2342)

4.

geändert durch Verordnung vom 23. November 2007 (Amtsbl. S. 2469)

5.

§ 1 geändert durch Verordnung vom 19. September 2018 (Amtsbl. I S. 690)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1
§ 2
§ 2a
§ 3





Aufgrund des § 152 Abs. 2 Sätze 1 und 3 des Gerichtsverfassungsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 9. Mai 1975 (BGBl. I S. 1077), zuletzt geändert durch Artikel 12a des Gesetzes vom 24. August 2004 (BGBl. I S. 2198), i. V. m. § 61 des Gesetzes zur Ausführung bundesrechtlicher Justizgesetze vom 5. Februar 1997 (Amtsbl. S. 258), zuletzt geändert durch Artikel 7 Abs. 7a des Gesetzes vom 7. November 2001 (Amtsbl. S. 2158), verordnet das Ministerium für Justiz, Gesundheit und Soziales: