223-2-112

Verordnung über Verhaltenszeugnisse

Vom 19. April 2000,
zuletzt geändert durch die Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

Fundstelle: Amtsblatt 2000, S. 828

Ausgabe im Zusammenhang

Änderungsdaten

1.

geändert durch Art. 15 der Verordnung vom 15. Juli 2002 (Amtsbl. S. 1493)

2.

geändert durch Verordnung vom 23. Juni 2003 (Amtsbl. S. 1717)

3.

geändert durch Art. 5 der Verordnung vom 6. August 2009 (Amtsbl. S. 1389)

4.

§ 1 geändert, § 8 neu gefasst durch Art. 3 der Verordnung vom 1. August 2012 (Amtsbl. I S. 268)

5.

§§ 1 und 8 geändert durch Art. 10 der Verordnung vom 27. Juni 2017 (Amtsbl. I S. 624)

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Begriff, Zweck und Inhalt des Zeugnisses
§ 3 Schulisches Verhalten
§ 4 Besondere schulische Aktivitäten
§ 5 Zeugnisnoten
§ 6 Beschlussfassung durch die Klassenkonferenz
§ 7 Ausstellung, Ausgabe und Übermittlung des Verhaltenszeugnisses
§ 8 Inkrafttreten
Anlage 1
Anlage 2





Aufgrund des § 33 Abs. 1 und 2 des Gesetzes zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 1996 (Amtsbl. S. 846; 1997 S. 147), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 23. Juni 1999 (Amtsbl. S. 1054), verordnet das Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft: