791-14-2

Verordnung
über den Kostenersatz für ehrenamtlich
im Naturschutz tätige Personen und über die saarländische Naturwacht

Vom 7. Februar 2007
geändert durch die Verordnung vom 30. Juli 2010 (Amtsbl. I S. 1288).

Fundstelle: Amtsblatt 2007, S. 338

Geltungsbeginn: 13.8.2010, Geltungsende: 31.12.2020



Änderungen

1.

§ 3 geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 30. Juli 2010 (Amtsbl. I S. 1288)

Auf Grund des § 38 Abs. 3 und § 46 Abs. 6 und 7 des Gesetzes zum Schutz der Natur und Heimat im Saarland - Saarländisches Naturschutzgesetz(SNG) - vom 5. April 2006 (Amtsbl. S. 726) [1] verordnet das Ministerium für Umwelt:

[1]

SNG vgl. BS-Nr. 791-14.

§ 1

Kostenersatz

(1) Die Jahrespauschale des Kostenersatzes ehrenamtlicher Tätigkeit beträgt für

1.

örtliche Naturschutzbeauftragte gemäß § 38 Abs. 3 des Saarländischen Naturschutzgesetzes [1] und

2.

ehrenamtlich in der Naturwacht Tätige gemäß § 46 Abs. 6 des Saarländischen Naturschutzgesetzes [1] (Naturwartinnen und Naturwarte)

246,- Euro pro Person.

Beginnt oder endet die Berufung im Jahresverlauf, werden pro Monat mit ehrenamtlicher Tätigkeit 20,50 Euro ausgezahlt.

Die Auszahlung erfolgt durch die berufende Naturschutzbehörde, wenn der oder die ehrenamtlich Tätige das nach Anlage 1) ausgefüllte Formblatt bis spätestens zum ersten November des laufenden Jahres bei der Wohngemeinde einreicht und diese das Formblatt mit Bestätigungsvermerk

-

in Fällen zu Nr. 1 an die untere Naturschutzbehörde und

-

in Fällen zu Nr. 2 an das Ministerium für Umwelt weiterleitet.

(2) Zusätzlich zu der Jahrespauschale nach Absatz 1 erfolgt für ehrenamtliche Arbeitseinsätze zur Biotop- Pflege im Gelände ab vier Personenstunden am Tag mit Geräteeinsatz ein Kostenersatz in Höhe von

2,- Euro pro Arbeitsstunde zur Ausstattung und Versorgung der oder des Naturschutzbeauftragten bzw. der Naturwartin oder des Naturwarts sowie

1,- Euro pro Arbeitsstunde von freiwilligen Helfern oder Helferinnen, die mit ausgestattet und versorgt werden.

Voraussetzung ist eine vorherige Abstimmung dieser ehrenamtlichen Arbeit mit der hauptamtlichen Naturwacht nach § 2.

Die Auszahlung erfolgt durch das Ministerium für Umwelt, wenn der oder die örtliche Naturschutzbeauftragte bzw. ehrenamtliche Naturwart(in) das Formblatt nach Anlage 2) bis spätestens zum ersten November des laufenden Jahres bei der hauptamtlichen Naturwacht nach § 2 einreicht und diese das Formblatt mit Bestätigungsvermerk an das Ministerium für Umwelt weiterleitet.

[1]

SNG vgl. BS-Nr. 791-14.

§ 2

Saarländische Naturwacht

Die Einrichtung und Organisation der Saarländischen Naturwacht wird nach § 46 Abs. 7 des Saarländischen Naturschutzgesetzes [1] der Naturlandstiftung Saar übertragen.

Zu den Kosten der hauptamtlich tätigen Naturwacht erhält die Naturlandstiftung Saar eine jährliche Zuwendung nach Maßgabe des Haushaltsplanes des Saarlandes.

[1]

SNG vgl. BS-Nr. 791-14.

§ 3

Inkrafttreten/Außerkrafttreten

Diese Verordnung tritt am Tag nach der Verkündung im Amtsblatt des Saarlandes in Kraft und am 31. Dezember 2020 außer Kraft.

Anlage 1

Datum, ..........................................................................

Absender:

.......................................................................................

.......................................................................................

.......................................................................................

An (bitte Wohngemeinde einsetzen):

........................................................................................... Bank .................................................................................

........................................................................................... BLZ ..................................................................................

........................................................................................... Kto.-Nr. ............................................................................

zur Weiterleitung an:

Untere bzw. Oberste Naturschutzbehörde

Antrag auf Kostenersatz für ehrenamtliche Tätigkeit im Jahr …… (bitte bis 1. November absenden)

Hiermit beantrage ich für meine ehrenamtliche Tätigkeit als

□  örtliche(r) Naturschutzbeauftragte(r)

in ..................................................................................................................................................................................

□  Naturwart(in)

im (in den) Schutzgebiet(en) .................................................................................................................................

die Auszahlung der Jahrespauschale in Höhe von 246,- Euro auf mein o. a. Konto.

..............Aufgestellt: Bestätigung:

........................................................ ........................................................

(Unterschrift) (Stadt/Gemeinde)

Anlage 2

Datum, .........................................................................

Absender: ....................................................................

.....................................................................................

An die .....................................................................................

Naturlandstiftung Saar

- Saarländische Naturwacht - Bank ............................................................................

Feldmannstr. 85 BLZ .............................................................................

66119 Saarbrücken Kto.-Nr. ......................................................................

zur Weiterleitung an:

Ministerium für Umwelt

- Oberste Naturschutzbehörde -

Keplerstr. 18

66117 Saarbrücken

Antrag auf

Kostenersatz für ehrenamtliche Arbeitseinsätze zur Biotoppflege mit Gerät im Jahr ……

(bitte bis 1. November absenden)

Auflistung der Arbeitseinsätze mit mehr als vier Personenstunden

Datum

Ortsangabe

Lage des Biotops

Art der Arbeit

selbst

2,- Euro/Std.

je Helfer

1,- Euro/Std.

Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgestellt: Bestätigung der hauptamtlichen Naturwacht

……………………………….. ………………………………..

(Unterschrift) (Name/Datum/Unterschrift)