400-3

Verordnung über die Bestimmung der zuständigen Behörde zur Anfechtung der Vaterschaft

Vom 15. September 2008
geändert durch die Verordnung vom 25. November 2015 (Amtsbl. I S. 959)

Fundstelle: Amtsblatt 2008, S. 1600



Änderungen

1.

§ 2 geändert durch Artikel 3 der Verordnung vom 25. November 2015 (Amtsbl. I S. 959)

Auf Grund des § 1600 Abs. 6 des Bürgerlichen Gesetzbuches in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Januar 2002 (BGBl. I S. 42, 2909, 2003 I S. 738), zuletzt geändert durch Gesetz vom 26. März 2008 (BGBl. I S. 441) verordnet die Landesregierung:

§ 1

Zuständige Behörde im Sinne des § 1600 Abs. 1 Nr. 5 des Bürgerlichen Gesetzbuches ist das Landesverwaltungsamt.

§ 2

Diese Verordnung tritt am 1. Juni 2008 in Kraft.