29-4-1

Verordnung über die Kostenerstattung
nach § 15 Abs. 1 des Gesetzes zur Ausführung des Zensusgesetzes 2011

Vom 29. November 2010

Fundstelle: Amtsblatt 2010, S. 1425

Geltungsbeginn: 10.12.2010, Geltungsende: 31.12.2020



Auf Grund § 15 Abs. 1 des Gesetzes zur Ausführung des Zensusgesetzes 2011 vom 16. Juni 2010 (Amtsbl. S. 1298) verordnet das Ministerium der Finanzen:

§ 1

(1) Das Land gewährt den Landkreisen, dem Regionalverband Saarbrücken und der Landeshauptstadt Saarbrücken für die mit dem Gesetz zur Ausführung des Zensusgesetzes 2011 verbundenen Mehrbelastungen einen finanziellen Ausgleich in Höhe von 1.798.077,00 Euro. Von diesem Ausgleichsbetrag erhalten der Regionalverband Saarbrücken 297.309,00 Euro, die Landeshauptstadt Saarbrücken 223.103,00 Euro, der Landkreis Merzig - Wadern 200.433,00 Euro, der Landkreis Neunkirchen 265.514,00 Euro, der Landkreis Saarlouis 379.460,00 Euro, der Saarpfalz-Kreis 265.093,00 Euro, der Landkreis St. Wendel 167.164,00 Euro nach Maßgabe der Anlage zu dieser Verordnung. Damit gelten alle Erstattungsansprüche als abgegolten.

Vorstehende Beträge sind fällig am 1. September 2011, jedoch nicht, bevor der dem Saarland zustehende Anteil an der Finanzzuweisung des Bundes nach § 25 Zensusgesetz 2011 zur Verfügung steht.

(2) Sollten zur Erfüllung der Aufgaben nach Abs. 1 bei den einzelnen Trägern der Erhebungsstellen Kosten entstehen, die mindestens 5% über die in Abs. 1 genannten Beträge hinausgehen, findet eine entsprechende Anpassung dieser Beträge statt. Die Träger der Erhebungsstellen haben die Kostensteigerungen gegenüber dem Landesamt für Zentrale Dienste/Statistisches Amt rechtzeitig anzuzeigen und zu begründen.

(3) Abs. 2 Satz 1 gilt sinngemäß für den Fall einer entsprechenden Kostenminderung.

(4) Die Feststellung, ob und in welcher Höhe eine Kostensteigerung bzw. Kostenminderung vorliegt, trifft das Landesamt für Zentrale Dienste/Statistisches Amt.

§ 2

Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft. Sie tritt am 31. Dezember 2020 außer Kraft.

Anlage

zu § 1 der Verordnung über die Kostenerstattung nach § 15 Abs. 1 des Gesetzes zur Ausführung des Zensusgesetzes 2011

regionale Einheit

kalkulierte Kosten insgesamt

Vorbereitung und Betrieb

Haushaltsstichprobe

Gebäude- u. Wohnungszählung

Sonderanschriften

Mehrfachfallprüfung Mini-Haushaltegenerierung

kalk. Kosten

Fallzahlen

kalk. Kosten

Fallzahlen

kalk. Kosten

Fallzahlen

kalk. Kosten

Fallzahlen

Euro

Euro

Euro

Anzahl

Euro

Anzahl

Euro

Anzahl

Euro

Anzahl

Regionalverband ohne LHS Sbr.

297.309

7.608

218.890

24.201

53.103

6.764

15.130

63

2.578

88

Landeshauptstadt Saarbrücken

223.103

7.608

87.461

9.672

100.836

12.848

26.143

99

1.055

36

Landkreis Merzig-Wadern

200.433

7.608

137.751

15.231

37.414

4.765

15.082

79

2.578

88

Landkreis Neunkirchen

265.514

7.608

192.954

21.336

47.609

6.065

16.288

97

1.055

36

Landkreis Saarlouis

379.460

7.608

265.281

29.333

70.578

8.991

33.415

162

2.578

88

Saarpfalz-Kreis

265.093

7.608

185.313

20.488

52.069

6.633

17.525

72

2.578

88

Landkreis St. Wendel

167.164

7.608

110.925

12.267

32.493

4.138

13.560

86

2.578

88

Saarland

1.798.077

53.256

1.198.577

132.528

394.102

50.204

137.144

658

15.002

512